Hähnchenkeule im Bierteig gebacken

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 150 gr
Bier Hell 60 ml
Eier 2
Hähnchenkeulen 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprika etwas
Frittierfett etwas

Zubereitung

1.Für den Teig das Mehl mit Bier glatt rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe mit ca 1/2 Tl Salz unterrühren

2.Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

3.Die Hähnchenkeulen abbrausen ,trocken tupfen und häuten. Nun das Fleisch mit Salz ,Pfeffer und Paprika einreiben.

4.Das Öl in der Fritteuse oder einen großen Topf auf 175° erhitzen.

5.Die Hähnchenkeulen durch den Bierteig ziehen und sofort im heißen Öl ca 15 Min. ausbacken.

6.Dazu passt frischer Salat und Knusperkartoffelecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeule im Bierteig gebacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeule im Bierteig gebacken“