Rotbarschfilet im Backteig

Rezept: Rotbarschfilet im Backteig
Fisch muss nicht immer paniert werden, auch im Ausbackteig schmeckt er sehr fein.
38
Fisch muss nicht immer paniert werden, auch im Ausbackteig schmeckt er sehr fein.
00:40
15
27969
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 - 800 g Rotbarschfilet
Pfeffer aus der Mühle
Für den Ausbackteig:
200 g
Weizenmehl Type 405
1
Eigelb Größe M
3
Eiweiß Größe M
200 ml
helles Bier
1 EL
Speiseöl
1 TL
Salz
etwas Chilipulver
Fett oder Öl zum Frittieren
Für den Sauerrahm-Dip:
1 Becher
Sauerrahm
etwas Salz, Pfeffer aus der Mühle
etwas Zitronensaft
2 TL
Speiseöl
2 EL
8-Kräuter-Mischung, Tiefkühlprodukt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1976 (472)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
53,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotbarschfilet im Backteig

ZUBEREITUNG
Rotbarschfilet im Backteig

1
Das Rotbarschfilet waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen.
2
Für den Ausbackteig die Eiweiß mit 1 Prise Salz und 1 TL Zitronensaft steif schlagen.
3
Das Mehl mit Eigelb, Bier, Speiseöl, Salz und Chili gut verrühren. Das Eiweiß unterziehen und etwa 15-20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Frittierfett erhitzen. Das Fett ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel Bläschen aufsteigen.
4
Für den Dip den Sauerrahm mit etwas Salz, 2 TL Öl, etwas Zitronensaft und 2-3 EL 8-Kräuter-Mischung verrühren.
5
Das Fischfilet in Stücke schneiden, mit einer Gabel durch den Teig ziehen und im Fett goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Sauerrahm-Dip servieren

KOMMENTARE
Rotbarschfilet im Backteig

Benutzerbild von Andy160762
   Andy160762
Ein sehr leckeres Rezept.....Habe allerdings Seelachsfilet genommen....War ein Traum ....Dein Bierteig ist absolute Spitze..... Danke für dieses leckere Rezept....LG sendet dir Andy....
   mimi17
gerade gekocht und verzehrt...sehr lecker und recht einfach. Kommt wieder auf den Tisch,aber das nächste mal mit Bratkartoffeln!****
Benutzerbild von Test00
   Test00
Da ist alles Spitze. LG. Dieter
Benutzerbild von pamilo
   pamilo
Zum super Rezept auch noch die tolle Illustration. Da können nur 5 ***** dabei rauskommen. LG Michael
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das gefällt mir, dafür 5*

Um das Rezept "Rotbarschfilet im Backteig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung