Baileys-Muffins

1 Std 15 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Mehl 280 g
Schokotröpfchen von Schwartau 75 g
Kakaopulver 2 EL
Backpulver 2 TL
Natron 0,5 TL
Zucker 100 g
Nescafe Cappucino-Pulver 2 EL
Walnusskerne 50 g
Ei 1
Öl 80 ml
Baileys Sahne-Whisky-Likör 100 ml
Buttermilch 200 ml
Außerdem: etwas
Baileys 12 TL
Kuchen-Glasur, feinherb, von Lindt 100 g
weiße Schokolade 100 g

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Mehl, Schoko-Tröpfchen, Kakao, Backpulver, Natron, Zucker und Cappucino-Pulver mischen. Walnüsse hacken, zugeben und untermischen.

2.Ei, Öl, Baileys und Buttermilch mit den Rührbesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Mehlmischung zugeben und unterrühren.

3.Jeweils ein Papierförmchen in die 12 Mulden einer Muffinform setzen. Teig darauf verteilen und glatt streichen. Auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen.

4.Herausnehmen, gebackene Muffins in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Dann mit den Händen hin- und herdrehen, herauslösen. Auf ein Kuchengitter geben. Muffins mit einem Holzstäbchen nehrmals einstechen. Jeweils 1 TL Baileys darüberträufeln. Auskühlen lassen.

5.Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Weiße Schokolade hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Beides portionsweise über die Muffins geben. Mit einem Zahnstocher etwas durchziehen, damit ein Muster entsteht. Fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Baileys-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baileys-Muffins“