Geflügel: Heute ist Kirchweih Sonntag!

leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gans, ca. 3,5 kg 1
Salz, Pfeffer, Beifuß etwas
Liebstöckl 3 Stängel
Zwiebel, geviertelt 1
Für die Sosse: etwas
die Innereien und der Hals etwas
Zwiebeln, grob gewürfelt 2
Karotte, in Scheiben geschnitten 1
Knoblauch, gewürfelt 1 Zehe
Liebstöckl 2 Stängel
etwas Bratfett etwas
Gemüsebrühe 700 ml
Rotwein 1 Schuss
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Gans vorbereiten, dann gut innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. Zusätzlich innen mit getrockneten Beifuß ausstreuen. Das Bauchfett der Gans als Unterlage auf ein Backblech geben und Gans darauflegen.Liebstöckl und eine zwei viertel der Zwiebel in den Bauch der Gans geben.

2.Restliche Zwiebel mit in die Bratpfanne legen. Habe Gans auf Niedrigtemperatur gegart. Also bei 150 Grad in den Backofen geben. Ca. 4 Std. dabei ab und zu einmal wenden. Nach ca. 4 Std. auf 200 Grad einheizen und dann ist sie knusprig braun und saftig!

3.In der Zwischenzeit an die Kochbar gehen :-)) oder Beilagen zubereiten. Für die Sosse die Innereien im Bratfett anbraten, Zwiebeln, Karotte und Knoblauch zugeben, kurz mitrösten, mit Gemüsebrühe ablöschen, Liebstöckl zugeben und die Innereien darin weich kochen! Innereien und Gänsehals herausnehmen, (essen sie immer am nächsten Tag!), mit dem Purierstab durch die Sosse fahren, abschmecken und mit Rotwein verfeinern.

4.Hatte zum Essen liebe Freunde zu Besuch, sie waren sehr begeistert. Dazu gab es Wirsinggemüse und Semmelknödel!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Heute ist Kirchweih Sonntag!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Heute ist Kirchweih Sonntag!“