Gulasch

Rezept: Gulasch
Mein berühmtes Weihnachtsgulasch
8
Mein berühmtes Weihnachtsgulasch
02:00
7
26833
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Kg
Gulasch vom Rind und Schwein
800 Gramm
Zwiebeln
1 Dose
Tomatenmark
Liter
Rotwein - Ruby Cabernet vom Albrecht-Discount-Weinspezialist
1 Liter
Wasser
8 Teelöffel
Rinderbrühe instant
4 Päckchen
Soßenbinder nach Jägerart
6 Dosen
Champignons geschnitten
Öl zum Anbraten
Maggi-Würze 1 und 3
Pfeffer
"Italienische Kräuter"-Mischung
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.08.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
50 (12)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gulasch

Lemmy-letten

ZUBEREITUNG
Gulasch

1
Das Fleisch in wirklich mundgerechte Stückchen schneiden. Anschließend Portionsweise in Öl anbraten. Mit den Maggi-Gewürzmischungen abschmecken.
2
Angebratenes Fleisch mit Zwiebelwürfeln in einen großen Topf geben. Tomatenmark zugeben und Rotwein angießen. Leicht aufköcheln lassen und Wasser mit Brühe und Soßenbinder zugeben. Eventuell noch etwas Kräuterschmierkäse (siehe auch "Käsesuppe für echte Esser"). Mit Pfeffer und den Italienischen Kräutern abschmecken.
3
Bei kleiner Hitze ca. 60 Minuten simmern lassen. Immer wieder gut umrühren. Jetzt die Champignonscheiben hinzugeben und weitere 30 Minuten schmoren lassen.
4
Mit Kroketten, Spätzle und Apfelrotkohl ist das Gericht ein Gedicht. Sehr festlich-feiner Geschmack!! Aufgewärmt schmeckt das Gulasch natürlich noch viel besser! Getränketipp: Rotwein (trocken)

KOMMENTARE
Gulasch

Benutzerbild von GanzeinfachJoerg
   GanzeinfachJoerg
Yepp, Rezept ist richtig. Wir liebten Soße wie Pudding. Und die Zwiebeln gehen ja total bei. Also kein Irrtum bei den Mengenangaben. Da ich seit ca. vier Monaten jedoch den Wunderkessel (Thermomix TM 31 von Vorwerk) habe, wird eh ganz anders gekocht. Nix Fertigsoßenbinder mehr. Das freut die Arterien...lol
HILF-
REICH!
Benutzerbild von shariswunderland
   shariswunderland
bitte nicht böse sein aber 4 pck. soßenpulver , das wird ja pudding u. 6 dosen champis und 800g zwiebeln ?????????? auf 1 kg fleisch ??? hast du dich vielleicht vertan ? lg shari
Benutzerbild von gotti47
   gotti47
Gulasch ist immer eine feine Sache, warum aber noch die Instandbrühe, 5*
Benutzerbild von Nachtfalke1309
   Nachtfalke1309
klingt gut, aber weihnachten lieber etwas weniger "packung" :-) sterne für dich und lg ute
Benutzerbild von topfgucker42
   topfgucker42
wird sicher schmecken. Für meinen Geschmack etwas zu viel Tütenwürze. Meinst Du wirklich 6 Büchsen Champignons ? Für den künstlerischen Gesamteindruck 3 Sterne

Um das Rezept "Gulasch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung