Wiener Herrentorte

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Eier 4 Stück
Mehl 160 Gramm
Zucker braun 120 Gramm
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Kakaopulver schwach entölt 20 Gramm
Mehl 100 Gramm
Butter 70 Gramm
Zucker braun 40 Gramm
Gelatine weiß zum Auflösen 1,5 Pk.
Sahne 800 ml
Nougat 150 Gramm
Pistazien frisch gehackt 50 Gramm
Puderzucker 25 Gramm
Amaretto 2 EL
Raspelschokolade 150 Gramm
Preiselbeere Konfitüre 4 EL
Öl 1 EL

Zubereitung

1.BISKUITBODEN : Eier mit Zucker weiss-cremig und fluffig aufschlagen, Mehl, Kakao und Backpulver mischen, mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben. Bisqiutteig in eine runde 28 cm Form streichen und bei 160° Heissluft etwa 15-17 min. backen. Nach dem Abkühlen 2 mal durchschneiden.

2.MÜRBTEIGBODEN : Aus 100 Gr. Mehl, 70 Gr. Butter und 40 Gr. Zucker einen glatten Teig herstellen, zum 28 cm Kreis ausrollen, Form darumstellen mit einer Gabel mehrmals einpieksen und bei 160° ca 10 Min. backen.

3.SCHICHT MIT MARZIPAN : Nougat auflösen,abkühlen lassen. Gelatine mit 4 EL Wasser aufquellen lassen. Sahne schlagen, kühl stellen.Marzipan zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie zu einem 27 cm Kreis ausrollen. Auf den Marmelade-Mürbteigboden 1 Tortenboden legen, das Marzipan darauflegen und leicht andrücken. Gelatine auflösen, unter die Sahene heben.

4.PISTAZIENSAHNE : 1/3 der Sahne in eine seperate Schüssel geben. Amaretto, gesiebten Puderzucker und etwa 3/4 der Pistazien unter diese Sahne heben. Auf den Marzipanbelag streichen und einen weiteren Tortenboden darauflegen.

5.NOUGATSAHNE : Abgekühlten Nougat unter die restliche Sahne haben, etwa die Hälfte davon auf den Tortenboden streichen. Dann den letzten Boden darauflegen und von der restl. Sahne etwa die Hälfte daraufstreichen. DIe übrige Sahne wird zum Einkleiden und zum Verzieren der Torte verwendet. Ebenso 60 Gr. der Raspelschokolade und die übrigen Pistazien ( siehe Bilder )

6.SOKOLADENVERZIERUNG : 90 Gr. Schokolade mit dem Öl auflösen, auf Alufolie damit einen 26 cm Kreis auftragen und auskühlen lassen. Kurz bevor die Schokolade wieder ganz fest ist, in 16 Tortenstücke schneiden, dann komplett aushärten lassen. Von der Folie ziehen und auf die Torte setzen.

7.Die Torte sollte mindestens 24 STUNDEN durchziehen, so verbinden sich die Schichten sehr gut und der Geschmack entwickelt sich vollständig. Guten Appetit!!

8.Mein Mann ist eher kein Kuchenfan, aber dieser Torte konnte er sich nicht erwehren, gg.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wiener Herrentorte“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wiener Herrentorte“