Ostertorte 2014

1 Std 40 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Boden:
Eier 4
Zucker 200 g
Mehl 200 g
Backpulver 2 TL
Öl 4 EL
Wasser 4 EL
Für die Himbeercreme:
Himbeeren frisch oder TK 500 g
Zucker 70 g
Vanillezucker 1 EL
Gelatine 9 Blatt
Sahne 300 g
Sahnesteif 1 Päckchen
Fertigstellung
Sahne 200 g
Kuvertüre Vollmilch 50 g
kleine Ostereier oder ähnliches etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1490 (356)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
36,4 g
Fett
19,7 g

Zubereitung

Für den Boden:

1.Ofen auf 180 Grad aufheizen. Eine Springform (Durchmesser 26cm) mit Backpapier unten auslegen und den Rand fetten.

2.Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Öl und Wasser zugeben, Mehl mit dem Backpulver sieben und ebenfalls dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und dann 15-20 min backen.

3.Danach den Kuchen auskühlen lassen (währenddessen die Creme zubereiten), aus der Springform lösen und dann die oberste Schicht abschneiden damit man eine gerade Fläche hat.

Für die Himbeercreme:

4.Die Himbeeren verlesen bzw. auftauen, mit den Zucker und dem Vanillezucker mischen und pürieren.

5.Die Gelatine in kaltes Wasser einweichen. Etwas ausdrücken und unter erwärmen auflösen.

6.2 El des Himbeerpürees unter die Gelatine mischen und dann die ganze Gelatine unter das restliche Püree rühren. Kalt stellen bis es beginnt zu gelieren.

7.Die 300 g Sahne mit den Sahnesteif steif schlagen. Wenn das Püree beginnt zu gelieren die Sahne unterheben.

Fertigstellung:

8.Um den Tortenboden einen Tortenring stellen und die gesamte Himbeercreme darauf verteilen. Die Torte kalt stellen bis es fest geworden ist. Dann vorsichtig den Tortenring lösen.

9.Die 200 g Sahne steif schlagen. Die Kuvertüre fein reiben.

10.Die Torte außen mit Sahne bestreichen. Dann 2 EL Sahne in der Mitte der Torte verstreichen und darauf einen Teil der geraspelten Schokolade verteilen. (So entsteht ein Nest das durch die Sahne realistischer aussieht da es leicht erhöht ist.)

11.Nun die kleinen Ostereier oder ähnliches (ich hatte Zabaionne Mandeln, Form passte und haben durch die Farbe wie Eier ausgesehen) mit etwas Sahne auf das Nest kleben.

12.Für den letzten Schliff noch außen auf die Sahne etwas von der geriebenen Schokolade verteilen. (Ich habe es rauf gepustet, gibt nur leider eine Sauerrei in der Küche :D ). und eventuell auch noch oben auf die Torte ganz leicht Schokolade streuen.

13.Tortenbodenrezept ist von Cindyan, danke dafür :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ostertorte 2014“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ostertorte 2014“