Kürbis-Kokos-Curry-Suppe

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Patisson 1 Stk.
Suppenwürfel 2 Stk.
Kokosmilch ungesüßt 100 ml
Rosmarin frisch 1 Zweig
Currypulver 1 EL
Weißwein 100 ml
Wasser 1 l
Pfefferkörner grün eingelegt 1 EL
Kürbiskerne 1 EL
Kürbiskernöl 3 EL
Zucker 1 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Den Kürbis schälen, entkernen, in Speigerl schneiden. Einen Topf mit Suppenwürfeln, Rosmarinzweig, Wein, Kürbiswürfeln, Zucker, Pfefferkörnern und Curry zum kochen bringen und alles ca. 1/2 Stunde einkochen lassen bis der Kürbis weich ist. Den Rosmarinzweig entfernen, 1 EL Kürbiskernöl und die Kokosmilch zugeben und das Ganze mit dem Stabmixer pürieren. Mit salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen servieren. Achtung: scharf!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Kokos-Curry-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Kokos-Curry-Suppe“