Saltimbocca alla Romana

Rezept: Saltimbocca alla Romana
Kalbschnitzel mit Salbei und Parmaschinken
4
Kalbschnitzel mit Salbei und Parmaschinken
00:25
2
3839
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Kalbsschnitzel
8 Stk.
große Salbeiblätter
4 Scheiben
etwas dicker geschnittener Parmaschinken
0,5 Liter
trockener Weißwein
3 Teelöffel
Butterschmalz
1 Teelöffel
Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratenfond
ggfetwas Soßenbinder, hell
Salbeistiel, Blätter und Reste zum mitgaren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1415 (338)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
38,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Saltimbocca alla Romana

Zwiebelrostbraten mit Gurkerlragout
Dullges - von meiner Oma
Red -KabeljauSenf-Cranberry-soße
Gefüllter Lauch mit Knoblauchjoghurt

ZUBEREITUNG
Saltimbocca alla Romana

1
Kalbschnitzel mit den Salbeiblättern belegen, nach Geschmack auch ein paar mehr nehmen. Dünn klopfen, (mit den Salbeiblättern, das quetscht das Aroma etwas raus) pfeffern und etwas salzen.
2
Über die Seite mit den Salbeiblättern den Parmaschinken legen, ggf. mit Zahnstochern am Rand etwas feststecken. Butterschmalz und Butter in eine Pfanne geben, wenn das Fett sehr heiß ist, die Schnitzel auf der Schinkenseite in die Pfanne legen. Herd auf mittlere Hitze schalten und von jeder Seite 1 - 2 Minuten braten, je nachdem, wie dünn die Schnitzel sind. (Ncht zu lange drin lassen, sonst wird´s knüppelhart, ich klopfe die Schnitzel ordentlich, dann kann eigentlich nichts schief gehen)
3
Die Schnitzel herasnehmen (Sie sollten noch nicht 100 % ig gar sein) und warmstellen.
4
Weißwein und Salbeireste in die Pfanne mit dem Bratensatz schütten und einige Minuten sprudelnd kochen lassen. Wer mag oder nicht genügend Bratensatz in der Pfanne hat, kann mit Bratenfond nachwürzen. Soße ggf. ein wenig binden. Mit Salz und Pfefer würzen.
5
Schnitzel anrichten und mit ein wenig Soße auf dem Teller anrichten. Ich serviere dazu Ofenkartoffeln, die ich einfach mit etwas Olivenöl und Meersalz im Ofen knusprig gebacken habe, sowie Gemüse (Boccoli, schön bissfest, sowie ebenfalls bissfest gegarte große Möhrenstücke, lecker dazu auch feine Möhrenjulienne, mit Zuckerschoten in etwas Butter und Salz + Zucker knackig-bissfest gegart). Guten Appetit!

KOMMENTARE
Saltimbocca alla Romana

Benutzerbild von Ziff
   Ziff
Schöne Anleitung, schönes Gericht. LG Matthias
Benutzerbild von pamilo
   pamilo
Altbewährt und doch immer wieder gut == 5 ***** für Dich. LG Michael

Um das Rezept "Saltimbocca alla Romana" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung