Geflügel: Salbeischnitzel

30 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hühnerschnitzel 600 Gramm
Salbei getrocknet 2 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 Teelöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Salbei Blätter 8 Stück
Butterschmalz 1 Esslöffel
Champignons braun 200 Gramm
Ei von einem glücklichen Huhn 1 Stück
Sahne 10% Fett 50 ml
Semmelbrösel, selbst gerieben 4 Esslöffel
Die Soße
Butter 10 Gramm
Mehl 1 Teelöffel
Sahne 10% Fett 100 ml
Rest von dem zermörserten Salbei etwas
Wasser etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
695 (166)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
8,3 g
Fett
12,6 g

Zubereitung

Die Salbeischnitzel

1.Den Salbei zusammen mit Salz und Pfeffer in einem Mörser zermöhren.

2.Hühnerschnitzel trockentupfen und auf beiden Seiten mit der Salbei-Gewürzmischung einreiben. Bitte nicht alles verwenden, denn einen Teelöffel brauchen wir dann noch für die Soße.

3.Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten ca. 1 Minute scharf anbraten.

4.Heraus nehmen und in eine Auflaufform schichten.

5.In der noch heißen Pfanne die frischen Salbeiblätter anbraten. Vorsicht, die verbrennen richtig schnell. Diese dann auf dem Fleisch verteilen. Die Pilze putzen, vierteln und ebenfalls in der selben Pfanne anbraten. Um die Schnitzel verteilen.

6.Das Rohr auf 200 Grad Unter/Oberhitze vorheizen.

7.Ei, Semmelbrösel und Sahne mischen, eine Prise Salz und Pfeffer zugeben und gut verquirlen.

8.Diese Masse auf den Schnitzeln verteilen und diese dann im heißen Rohr ca. 15 Minuten fertig garen. Die Kruste sollte noch hellbraun sein.

Die Soße

9.Nun in der Pfanne - es ist immer noch die selbe - die Butter zerlaufen lassen, das Mehl anstäuben und eine helle Einbrenne herstellen. Sahne und Wasser angießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit der restlichen Salbeiwürze, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

10.Die fertigen Schnitzel auf der Soße anrichten.

11.Für die Kartoffelecken, die wir dazu genossen haben, gibt es hier jede Menge tolle Rezepte, deshalb spar ich mir das. Sollte es aber doch jemanden interessieren, dann verrat ich das natürlich schon. Mail genügt. ;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Salbeischnitzel“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Salbeischnitzel“