Medaillions unter Tomate-Basilikum-Mozarella-Haube auf Erdapfel-Parmesan-Rösti

1 Std 30 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinefiletköpfe 3
Tomate rot frisch 1
Mozarella 1 Kugel
Basilikumblätter 6
Schwarzwälder Schinken 6 Scheiben
Zahnstocher 6
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl, eine Knoblauchzehe und ein Zweig Rosmarin etwas
...für die Rösti etwas
Backkartoffeln, frisch 2
Zwiebel frisch 1 kleine
Parmesan gerieben 50 Gramm
Ei 1
Mehl 1 Esslöffel
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskat 1 Msp
neutrales Öl zum Ausbacken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1297 (310)
Eiweiß
18,1 g
Kohlenhydrate
20,3 g
Fett
17,3 g

Zubereitung

1.Die Schweinefiletköpfe waschen, trockentupfen etwas parieren (die Silberhäutchen entfernen) und in Medaillions schneiden. Mit Meersealz und Pfeffer aus der Mühle würzen, mit dem Schinken umwickeln und mit den Zahnstochern fixieren. In einer heissen Pfanne mit etwas Olivenöl, einer angedrückten Knoblauchzehe und dem Rosmarinzweig von beiden Seiten scharf anbraten.

2.Die Medaillions aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform setzen. Die Tomaten und den Mozarella in Scheiben schneiden. Auf jedes Medaillion jeweils eine Scheibe Tomate, ein Blatt Basilikum und eine Scheibe Mozarella legen. das Ganze wird dann nur noch im Backofen gratiniert, bis der Käse zerlaufen ist.

3.Irgendwie muss man aber in der Zwischenzeit noch die Kartoffeln ( ich habe Backkartoffeln verwendet, weil ich so weniger schälen musste! ) schälen, reiben, mit dem Ei, dem Mehl und dem Parmesan ( der ja auch noch gerieben werden wollte ), Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat ( war zum glück schon gerieben ), vermischen und einen Röstiteig basteln!!!

4.Schnell noch ne Pfanne auf den heissen Herd, Öl rein und die Rösti portionsweise ausbacken. Bine ist in der Zwischenzeit schon in die Garage gefahren und ich muss mich mal ratzfatz ans Anrichten machen. Also Rösti auf dem Teller platziert auf jeden Rösti ein gratiniertes Medaillion und .....geschafft.......Bine ist zuhause und das Essen steht auf dem Tisch!!! Punktlandung!!!

5.Hier noch ein Tipp: Vor dem Verzehr sollte man die Zahnstocher wieder entfernen!!! Hatte ich nämlich vergessen!!! ;O)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Medaillions unter Tomate-Basilikum-Mozarella-Haube auf Erdapfel-Parmesan-Rösti“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Medaillions unter Tomate-Basilikum-Mozarella-Haube auf Erdapfel-Parmesan-Rösti“