Ofenratatouille

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schalotten, in feine Streifen geschnitten 2
Knoblauchzehen, gerieben 2
Tomatenmark 2 EL
Rosmarin, die Nadeln fein gehackt 1 Zweig
Thymian, die abgeszupften Blättchen 1 Zweig
Aubergine frisch 1 mittlere
Zucchino 1 mittlerer
Romatomaten 6
Büffelmozzarella 1
Pfeffer etwas
Salz etwas
Piment d'Espelette etwas
Olivenöl 6 EL

Zubereitung

1.Die Aubergine, den Zucchino und die Tomaten in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden.

2.In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und darin die Schalotten und den Knoblauch anschwitzen und das Tomatenmark dazugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten mit anrösten. Mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette würzen und dieses dann auf dem Boden einer Tarteform verteilen und die Hälfte der Kräuter darauf verteilen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

3.Dann die Zucchinischeiben, die Auberginenscheiben und die Tomatenscheiben schön dicht an dicht dachziegelartig darin verteilen, bis die Tarteform voll ist. Kräftig salzen und pfeffern und die restlichen Kräuter darauf verteilen und die übrigen 4 EL Olivenöl darüber träufeln. Dann mit Alufolie abdecken und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen lassen,.

4.Nun den Büffelmozzarella fein zerzupfen - bitte nicht schneiden, sonst verläuft er nicht so schön und es gibt dicke Flatschen, und das sieht nicht schön aus. Die Alufolie von der Form nehmen und den zerzupften Mozzarella darauf verteilen und dann ca. 15 - 20 Minuten zurück in den Backofen geben, bis der Mozzarella schön zerlaufen ist und eine schöne Farbe angenommen hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofenratatouille“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofenratatouille“