leckere Pommes frites selber gemacht

30 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 10
Rapsöl etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und NICHT schälen. Dann die Kartoffeln entweder in dünne Streifen (Pommes halt) schneiden, oder wie ich sich ein extra Teil für seine Küchenmaschine kaufen. Die schneidet sie dann ganz alleine. Die Pommes in ein Sieb geben und mit lauwarmen Wasser abspülen, danach mit eine Geschirrtuch abtrocknen. Dann entweder in eine Fritteuse (darein Rapsöl), welche man auf 170 Grad vorheizt. oder in eine normalen Kochtopf in dem man einfach Rapsöl gibt und erhitzt. Wenn das Öl heiß ist kommen die Pommes dort für ca. 10 Min. rein. Dann holt man sie kurz raus und trocknet sie mit einem Geschirrtuch ab, direkt in eine Schüssel geben, sonst kleben sie am Geschirrtuch. Dann stellt man die Fritteuse auf 190 Grad und wartet ca. 5 Min. bis es heiß genug ist. Beim Kochtopf einfach so 5 Min. die Pommes in der Schüssel ruhen lassen. Dann kommen die Pommes nochmals ins Fett bis sie gold-braun sind. Dazu dann Majo und Ketchup lecker!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „leckere Pommes frites selber gemacht“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„leckere Pommes frites selber gemacht“