Selbstgemachte Pommes mit Gemüse und Mett-Frikadelle.

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Festkochende Kartoffeln „Celine“ 3
Mett-Frikadellen aus den Vorrat,- siehe - „Deftige Frikadellen aus Schweinemett“ 2
Öl 2 TL
Gemüse aus dem Kühlschrank/Restverwendung 350 gr.
Butter 2 EL
Pommes Gewürz etwas
Öl für die Fritteuse,- die sehr heiß erhitzt werden können. etwas

Zubereitung

1.Das Öl in der Fritteuse auf ca. 180 °erhitzen. Die Öl Menge ist von dem Modell der Fritteuse abhängig.

2.Derweil die Kartoffeln schälen, waschen und in ca.1 cm. dicke Stäbchen schneiden. Anschließend in eine Schüssel mit Wasser legen, damit die Kartoffelstärke teilweise entfernt wird und die Kartoffelstäbchen nicht mehr anein¬an¬der kle¬ben. Danach auf ein Geschirrtuch legen und die Kartoffelstäbchen trocken tupfen.

3.Gemüse aus dem Glas nehmen, abgießen, austropfen lassen, (Restverwendung). Butter bei mittlerer Hitze zerlassen, darin das Gemüse kurz schwenken bzw. aufwärmen, sowie die Mett-Frikadellen im etwas Öl aufwärmen.

4.Wenn das ÖL ausreichend heiß ist, dann die Kartoffelscheiben portionsweise darin ca. 3-5 Min. goldgelb frittieren. Je nach Dicke bzw. Größe der Pommes ist die Backzeit auch unterschiedlich.

5.Die Pommes aus der Fritteuse herausnehmen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mit Pommes-Gewürz würze. Anschließend mit der Frikadelle und dem Gemüse anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selbstgemachte Pommes mit Gemüse und Mett-Frikadelle.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selbstgemachte Pommes mit Gemüse und Mett-Frikadelle.“