Avocado-Tomatensauce auf selbstgemachten Spaghetti

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 200 g
Eier Freiland 2 Stk.
Olivenöl 1 EL
Salz 1 TL
Schalotte 1 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Avocado reif 1 Stk.
Tomaten 2 Stk.
Crème fraîche Becher
Salz, Pfeffer etwas
Kräuter nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1616 (386)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
61,6 g
Fett
11,5 g

Zubereitung

1.Mehl mit dem Salz vermischen und in der Mitte eine Kuhle formen. Eier und Olivenöl in die Kuhle geben und alles einige Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

2.Teig 30 Minuten ruhen lassen und anschließend mit einer Nudelmaschine in Spaghettti verwandeln.

3.Schalotte und Knoblauch ganz fein hacken und in etwas Olivenöl glasig dünsten.

4.Tomaten häuten, "entschlabbern", fein würfeln und zu den Schalotten geben. Avocado würfeln und ebenfalls in den Topf geben.

5.Crème fraîche in den Topf geben und etwas köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.

6.Nudeln in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten garen und mit der Sauce vermengen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Avocado-Tomatensauce auf selbstgemachten Spaghetti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Avocado-Tomatensauce auf selbstgemachten Spaghetti“