Hauptgericht / Wildgericht: Filet mit Kartoffel-Wedges

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
ausgelöster Rücken vom Wild 1000 gr
Kartoffelspalten 800 gr
Olivenöl 4 EL
Honig 1 EL
Gewürze vom Paprika, Knoblauch, Salz, Pfeffer etwas
Bärlauch, getrocknet 1 TL
Nadeln vom Rosmarin einige
Fett zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.ausgelösten (d.h. ohne Knochen) Rücken vorsichtig von möglicher Haut, Sehnen u. ä. befreien, vorsichtig mit Salz, Pfeffer und wenig Knoblauch würzen

2.Kartoffeln waschen, ggf. schälen (Frühkartoffeln dürfen ihre Schale behalten) und in Spalten schneiden. Eine Marinade bereiten aus Olivenöl, Honig, wenig Paprika, Knoblauch nach Belieben, Salz und Pfeffer, dem getrockneten Bärlauch (kann dran-muß aber nicht) sowie den zerkleinerten Nadeln vom Rosmarin

3.Kartoffeln in eine Schüssel mit Deckel geben und die Marinade darüberlaufen lassen. Schüssel verschließen und schütteln

4.Vorbereiteten Wedges auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech geben und auf der unteren Schiene des Backofens bei 200 Grad für etwa 30-40 Minuten backen lassen. Wer mag kann kurz vor Garende noch etwas Raspelkäse über die Wedges geben

5.In der Zwischenzeit das vorbereitete Fleisch in einer Pfanne mit fett rundherum anbraten. Die Hitze wegnehmen und das Fleisch in der Pfanne garziehen lassen (ca. 15 Minuten)

6.Dazu paßt ein frischer Salat

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht / Wildgericht: Filet mit Kartoffel-Wedges“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht / Wildgericht: Filet mit Kartoffel-Wedges“