Kokos-Ananas-Dominosteine

Rezept: Kokos-Ananas-Dominosteine
Sommerliche Variante des Weihnachtsklassikers ;)
9
Sommerliche Variante des Weihnachtsklassikers ;)
00:02
12
374
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Ananaspaste:
1
Ananas ca. 1,5 kg
2
Äpfel säuerlich
150 g
Zucker
Msp
Sternanis gemahlen, Kardamom und Ingwer
2 TL
Apfelpektin
2 EL
Kokoslikör
4 EL
Limettensaft
2 TL
Limettenabrieb
Biskuitboden:
50 g
kandierte Ananas + Papaya
50 g
Mehl
50 g
Kokosraspeln
70 g
Marzipanrohmasse
30 g
Butter weich
70 g
Zucker
3
Eier
1 Prise
Salz
Zum Tränken:
3 EL
Kokoslikör
2 EL
Limettensaft
Außerdem:
300 g
Marzipanrohmasse
Puderzucker zum Ausrollen
80 g
Kokosraspeln
30 g
kandierte Papaya
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1482 (354)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
42,6 g
Fett
15,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kokos-Ananas-Dominosteine

Biggis Sossen DIPs schnelle Hollandaise Basic wird eine Limettenchilisosse
Geflügel Hähnchen Tanjine mit Geflügel a la Biggi

ZUBEREITUNG
Kokos-Ananas-Dominosteine

1
Ananas schälen, die dunklen Stellen entfernen. Ananas vierteln, den harten Strunk abschneiden. Viertel sehr fein würfeln und in einen breiten Topf geben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Mit Zucker, Sternanis, Kardamom und Ingwer zur Ananas geben. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten leise kochen lassen. Pektin, Kokoslikör und Limettensaft verrühren, zur Ananas geben. Die Masse pürieren und offen 40 Minuten kochen lassen, bis eine dickliche Paste entsteht; dabei öfter umrühren, damit die Masse nicht ansetzt. In eine Schüssel füllen. Limettenschale unterrühren, Masse etwas abkühlen lassen.
2
Kandierte Ananas und Papayas sehr fein hacken. Mit Mehl und Kokosraspeln gut mit den Händen mischen. Marzipan grob raspeln, mit der Butter und 20 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers mindes-tens 5 Minuten sehr schaumig rühren.
3
Eigelb nacheinander gut unterrühren und die Masse 3 Minuten cremig rühren. Eiweiß und 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen, 3 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Unter die Marzipanmasse heben. Mehlmischung darauf geben, vorsichtig unterheben.
4
Teig auf ein am Boden mit Backpapier belegtes Blech streichen (30x20 cm). Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 14-15 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 12 Minuten bei 160 Grad). Auf dem Blech abkühlen lassen.
5
Zum Tränken Kokoslikör und Limettensaft verrühren, den Boden damit beträufeln. Ananaspaste gleichmäßig darauf streichen und 2 Stunden kalt stellen.
6
Marzipan geschmeidig kneten. Zwischen 2 dünn mit Puderzucker bestäubten Lagen Backpapier auf 30x20 cm ausrollen. Auf die Ananasmasse legen und gut andrücken. Aus der Form lösen und mit einem scharfen Sägemesser in 5x3 cm große Rechtecke schneiden. Kokosraspel in einen tiefen Teller geben. Den Boden und die Seiten der Dominosteine in die Kokosraspel drücken. Raspel gut andrücken. Papayas in sehr feine Stifte schneiden und sternförmig auf das Marzipan setzen. Streifen nebeneinander in einer fest schließenden Dose an einem kühlen Ort lagern. Sie halten sich ca. 10 Tage.

KOMMENTARE
Kokos-Ananas-Dominosteine

Benutzerbild von Test00
   Test00
Da passt alles. Ist ganz sicher oberlecker. LG. Dieter
Benutzerbild von Pegasus05
   Pegasus05
Allein schon fürs schreiben hättest du mehr Sterne verdient, aber leider darf ich dir nur 5 geben. Aber die kommen vom Herzen. Lg Inge
Benutzerbild von schwalbenhof
   schwalbenhof
Tolle Idee, da warst du sehr fleißig 5* LG Kirsten
Benutzerbild von Mixer
   Mixer
Die weden keine 10 Tage alt.
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
Geniales Rezept....dafür bekommst Du 5*****!

Um das Rezept "Kokos-Ananas-Dominosteine" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung