Ananas-Streuselkuchen

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Ananas, 850ml 1 Dose
Äpfel 4
Zitronensaft 2 EL
Zucker 450 g
Butter 300 g
Mehl 600 g
Salz etwas
Kokosraspeln 50 g
Macadamianusskerne 50 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Schmand 250 g
Eier 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1762 (421)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
52,7 g
Fett
21,3 g

Zubereitung

1.Backofen vorheizen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad). Ananasscheiben abtropfen lassen und Saft dabei auffangen. Fruchtscheiben in Stücke schneiden. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Danach mit Zitronensaft beträufeln und gut durchmischen.

2.150g Zucker, 150g Butter, 200g Mehl, 1 Prise Salz und Kokosraspel zu Streusel verkneten. Zudecken und kalt stellen. Macadamianüsse grob hacken. (Der Streuselkuchen schmeckt auch ohne die Zugabe der Nüsse sehr gut!)

3.Übrigen Zucker, Rest Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und vermischen. Mit Schmand, übriger weicher Butter, Eiern und 1 TL Ananassaft verrühren.

4.Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig verstreichen. Ananas-und Apfelstücke auf dem Teig verteilen. Macadamianüsse darüberstreuen. Kokosstreusel über den Früchten verteilen. Kuchen im Ofen ca. 20 min backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananas-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananas-Streuselkuchen“