Steinbuttblüte auf Limettenschaum mit frischen Nudeln aus dem Parmesanrad

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Steinbutt frisch Fischzuschnitt 750 g
Flusskrebse 20
Butter 1 EL
Zitrone Fruchtsaft 6 Tropfen
Salz etwas
Pfeffer etwas
Weißwein trocken 6 Tropfen
Dill frisch etwas
Schnittlauch frisch etwas
Petersilienblatt frisch etwas
Butter etwas
Schalotte 1
Weißwein trocken 0,2 l
Limette 1
Orangen /Apfelsinen 4
Butter 125 g
Nudeln 500 g
Butter etwas
ausgehöhlter Parmesanlaib 1

Zubereitung

1.Den Steinbutt schräg in dünne Scheiben schneiden und zu einer Blüte formen. Dann mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Zudem den Fisch mit ein paar Tropfen Weißwein beträufeln. Nun den Fisch mit den Flusskrebsschwänzen (so werden sie aufgewärmt) in einen Fischdünster legen. In den Boden des Fischdünsters ein wenig Wasser (so dass der Boden des Einsatzes gerade bedeckt ist), Salz und Butter geben und alles auf mittlerer Flamme ca. 5 bis 7 Minuten dünsten (evtl. auch kürzer oder länger, je nach Dicke der Steinbuttblüten). Zum Schluss die Steinbuttblüten mit den Kräutern verzieren.

2.Für die Soße Butter in einem Topf zerlassen und die Schalottenwürfel hinzugeben. Das Ganze dann mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Dann mit dem Limetten- und Orangensaft abschmecken. Nun die Soße durch ein Sieb geben und die nach und nach die kalte Butter hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dabei das Ganze mit einem Pürierstab pürieren.

3.Die Nudeln al dente kochen und anschließend in etwas Butter schwenken. Dann in den Parmesanlaib geben und gut durchmischen.

4.Zum Servieren die Parmesannudeln auf den Tellern anrichten, die Steinbuttrose daneben platzieren und mit der Soße übergießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steinbuttblüte auf Limettenschaum mit frischen Nudeln aus dem Parmesanrad“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinbuttblüte auf Limettenschaum mit frischen Nudeln aus dem Parmesanrad“