Auberginenpfanne mit Kritharaki, Tomaten und gegrilltem Schweinefilet

30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
große Aubergine 1
Schweinefilet 400 g
griech. Nudeln (Kritharaki) 150 g
kl.Tetrapackg. geschälte Tomaten mit Kräutern 1
Knoblauchzehen 2
Salz; Pfeffer, schwarz aus der Mühle; Paprika scharf etwas
ca. 1 EL Öl etwas

Zubereitung

1.So Ihr Lieben, habe heute dieses Gericht zubereitet, weil es schnell gehen musste. Hatte vorher für morgen eine große Schüssel Kartoffelsalat und 12 Frikadellen vorbereitet, da hatte ich keine große Lust mehr auf etwas Kompliziertes. Also Schweinefilet aufgetaut, 1 Aubergine gekauft, alles andere war vorrätig. Ich wollte es eigentlich gar nicht hier einstellen, es kam mir zu einfach vor. Als dann aber schon die Reinemachefrau, die das Treppenhaus putzt, meinen Mann mit den Worten empfing: "bei Ihnen riecht das aber lecker" da dachte ich, warum eigentlich nicht und habe noch schnell meinen Fotoapparat geholt.

2.Aubergine wie gewohnt in dickere Scheiben schneiden, salzen, ca. 20 Min. ruhen lassen, mit Küchenkrepp abtupfen und noch 2 x durchschneiden, so dass man größere Stücke hat. In einer größeren Pfanne 1-2 EL Öl erhitzen, dann die Auberginen zugeben.

3.Unter Rühren rundherum anbraten. Die 2 Knobizehen klein hacken, zugeben. Den Inhalt der Tomatenpackg. ebenfalls zugeben. Deckel auflegen und 20 Min. dünsten lassen. Gleichzeitig das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen.

4.Währenddessen das inzwischen aufgetaute Filet waschen, abtrocknen und einmal in der Mitte durchschneiden. Die Grillpfanne mit etwas Öl auspinseln. Ein Hauch reicht! Wenn das Öl heiß ist, die Filets einlegen und rundherum braun braten. Das Filet mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Salz würzen. Das fertige Filet noch mit Rosenpaprika bestreuen.

5.Das Gemüse einmal zwischendurch umrühren. Darauf achten, dass die Aubergine schön stückig bleibt. Mit Paprika, Pfeffer und Salz abschmecken. Soviel Nudeln darunter mischen wie gewünscht. Fertig. War wirklich sehr lecker, dafür dass es improvisiert war.

6.Fotos sind eingestellt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginenpfanne mit Kritharaki, Tomaten und gegrilltem Schweinefilet“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginenpfanne mit Kritharaki, Tomaten und gegrilltem Schweinefilet“