Mousakas

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Auberginen 1 kg
Kartoffeln 500 Gramm
Rinderhackfleisch 500 Gramm
Tomaten geschält Konserve 1 Dose
Olivenöl nativ 0,3 Tasse
Zwiebeln gewürfelt 2 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Knoblauchzehen in Scheiben 3 Stück
Gruyère gerieben 0,5 Tasse
Bio Eier 2 Stück
Öl zum Frittieren etwas
Salz und Pfeffer etwas
Béchamelsoße:
Butter od. Margarine 1 Tasse
Mehl 1 Tasse
Milch kalt 4 Tassen
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas

Zubereitung

Vorweg noch eine Anmerkung von mir:

1.Ich habe Auberginen noch nie geschält, aber das Rezept verlangt es so. Deshalb nicht wundern. Auch, dass Auberginen frittiert werden, war mir neu. Hat auch nicht so wirklich hingehauen. Deshalb haben wir sie noch mal in der Pfanne nachgebraten.

2.Kartoffeln und Auberginen schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln frittieren, Auberginen lieber in der Pfanne anrösten.

3.In einer Pfanne nun das Olivenöl erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln und in Scheiben geschnittener Knoblauch zufügen und rösten.

4.Das Hackfleisch zufügen und krümelig anbraten.

5.Jetzt kommen die geschälten Tomaten, die ich noch mal etwas zerkleinert habe, hinzu. Dazu habe ich dann die Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer gegeben. Nun runter mit der Hitze und ca. 30 min. köcheln lassen.

6.Eine Auflaufform (in meinem Fall der Tupper-Ultra) buttern.

7.Als Erstes kommt jetzt die Hälfte der frittierten Kartoffeln. Dann die Hälfte der Hackfleischmasse, die zweite Hälfte Kartoffeln. Darauf verteilt man dann die gerösteten Auberginen. Ganz zum Schluß noch einmal die zweite Hälfte der Hackfleischmasse.

Béchamelsoße:

8.In einer zweiten Pfanne die Butter oder Margarine (ich habe Margarine genommen, verbrennt nicht so schnell) schmelzen. Dazu kommt jetzt das Mehl. Nun hießt es rühren, rühren und nochmals rühren. Die kalte Milch wird nun dazu gegossen und immer weiter gerührt, damit es keine Klümpchen gibt. Einmal aufkochen lassen.

9.Die Pfanne jetzt von der Herdplatte nehmen und salzen und pfeffern. Mit geriebener Muskatnuss würzen.

10.Die beiden Eier verschlagen und zu der Mehlschwitze geben. Den geriebenen Gruyère zufügen und gut durchrührern.

11.Die Béchamel auf die Mousakas streichen und ab in den vorgeheizten Backofen (ca. 175°C Umluft) auf der mittleren Schiene ca. 50 min. überbacken. Sollte eine schöne goldgelbe Farbe haben. Danach noch ca. 15 min ruhen lassen und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mousakas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mousakas“