Burger und Filet vom Bison mit Schwarzwurzeln und Barbecue-Soße (Jörg Krusche)

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bisonfilet 1 Stk.
Öl 3 EL
Möhren 50 gr.
Sellerie frisch 50 gr.
Lauch 50 gr.
Tomatenmark 1 Schuss
Rotwein 1 Schuss
Kalbsjus 1 l
Schalotten 3 Stk.
Butter 1 TL
Wacholderbeere 3 Stk.
Portwein 1 Schuss
Speisestärke 1 TL
Bitterschokolade 1 TL

Zubereitung

1.Das Bisonfleisch in Medaillons filetieren und die Parüren in etwas Öl anbraten. Das Gemüse mitrösten und das Tomatenmark die Wacholderbeeren dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und mit Kalbsjus auffüllen. Ca. 2 Stunden köcheln lassen und passieren. Im zweiten Topf die Schalottenstreifen in Butter anschwitzen und mit Portwein ablöschen. Zu der Soße geben, mit etwas Stärke binden und mit Salz, Pfeffer und Bitterschokolade abschmecken.

2.Die Bisonfilets und in heißem Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen bei 180 °C ca. 5 Minuten braten.

3.Anrichten: Die Medaillons auf die Teller geben und mit der Soße beträufeln. Die Schwarzwurzeln wie gewohnt zubereiten und dazu reichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Burger und Filet vom Bison mit Schwarzwurzeln und Barbecue-Soße (Jörg Krusche)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burger und Filet vom Bison mit Schwarzwurzeln und Barbecue-Soße (Jörg Krusche)“