"LINGUINE AI SCAMPI FIAMMEGGIATI" - Pasta mit flambierten Scampis

25 Min mittel-schwer
( 139 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Linguine 600 gr
Scampi mit der Schale 24 Stück
Kirschtomaten 500 gr
Petersilienblätter frisch 1 handvoll
Basilikumblätter 1 handvoll
Olivenöl kalt gepresst 4 EL
Knoblauchzehen gepresst 3 St
Cognac 100 ml
Sahne 300 ml
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Scampis waschen, am Rücken einschneiden, schälen, dabei das Schwänzchen dranlassen. Bei TK Scampis nicht ganz auftauen, dann geht das Schälen einfacher. Kirschtomaten halbieren, salzen und etwas abtropfen lassen. Petersilien- und Basilikumblätter fein hacken und mischen.

2.In einer breiten Pfanne das Öl erhitzen. Scampi mit Knoblauch hineingeben und garen, bis die Scampi rundum schön rosa sind. Linguine in kochendem Salzwasser "al dente" garen. Scampi salzen, pfeffern, die Hälfte der Petersilien-Basilikum Mischung über die Scampi streuen.

3.Gut vermischen, dann den Cognac in die Pfanne giessen und erhitzen. Den Cognac anzünden, und warten bis die Flamme von selbst erlischt. Nun die Sahne hinzugiessen, etwas köcheln lassen. Nach ein paar Minuten die halbierten Kirschtomaten hinzugeben und unterziehen. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Linguine abgiessen und dann die Scampisauce unterziehen. Auf Tellern so anrichten, dass jeweils ein paar Scampi oben liegen. Mit ganzen Basilikumblättchen garnieren und servieren.

5.Die angegebenen Zutaten sind für 8 Personen als Vorspeise oder für 3-4 Personen als Haupgericht geeignet. Als Wein passt ein Soave sehr gut dazu.

6.Aufpassen: Vor dem Flambieren, Abzugshaube ausschalten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auch lecker

Kommentare zu „"LINGUINE AI SCAMPI FIAMMEGGIATI" - Pasta mit flambierten Scampis“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 139 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"LINGUINE AI SCAMPI FIAMMEGGIATI" - Pasta mit flambierten Scampis“