Fischbobotie mit gelbem Reis, selbst gemachten Sambals und Chutney

mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Fische gegart 500 g
Weißbrot-Weizenbrot 1 Scheibe
Kuhmilch 0,3 l
Butter 65 g
Zwiebel 1 gross
Zitrone 1
Currypulver 2 TL
Rosinen 2 EL
Mandeln süß 2 EL
Salz 1 TL
Pfeffer 0,25 TL
Hühnereier 2 gross
Lorbeer 2 Blatt
Reis 250 g
Turmeric 10 ml
Zimtstange 1
Zucker (Demarara) 5 ml
Sultaninen 125 g
Butter 10 g
Salz 1 TL
Wasser 500 ml
Apfel 1
Zucker 2 ml
Zwiebel 1 klein
Peperoni frisch 1 klein
Zucker weiß 30 ml
Gurke frisch 1 gross
Zucker braun Rohzucker 30 ml
Dill frisch 5 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mango-Chutney 1 Päckchen
Kokosnuss Raspeln etwas

Zubereitung

1.Für das Fischbobotie den Fisch locker zerteilen und in eine Schüssel geben. Brot ohne Rinde in der Milch einweichen. Butter oder Margarine schmelzen und grob gehackte Zwiebeln für 5 Minuten darin dünsten. Zitronensaft, Curry, Rosinen, gehackte Mandeln, Salz und Pfeffer hinzufügen und 1 Minute kochen. Den Fisch unterheben. Das Brot ausdrücken (Milch aufbewahren) und gut unter die Fischmasse mischen. Eier mit der verbliebenen Milch verquirlen. Fischmasse in eine gefettete, ofenfeste Form geben und Eiermilch darüber gießen. Lorbeer- oder Zitronenblätter darauf legen und das Ganze bei 190 ° für 35 Minuten (oder bis der Teig gestockt ist) backen

2.Für den gelben Reis Reis, Turmeric, Zimtstange, Salz und Zucker in einen Topf geben und mit ca. 500 ml Wasser bedecken. Zugedeckt für 15-20 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit absorbiert und der Reis gar ist. Sultaninen unterheben und in einem Sieb über kochendem Wasser für 30 Minuten dämpfen. Zimtstange entfernen und Reis mit der Butter auflockern.

3.Für das Apfelsambal den geraspelten Apfel mit 2 ml Zucker bestreuen. Dann die Zwiebelstücke, Pfefferschotenstücke und den restlichen Zucker untermischen.

4.Für das Gurkensambal die Gurkenraspel mit dem braunen Zucker, dem Dill, dem Salz und dem Pfeffer gut mischen.

5.Das Ganze wird mit Kokosraspeln serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischbobotie mit gelbem Reis, selbst gemachten Sambals und Chutney“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischbobotie mit gelbem Reis, selbst gemachten Sambals und Chutney“