fischacher spinatspätzle

20 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
salzwasser im grossen suppentopf 3 l
;-) etwas
mehl 300 g
salz 0,5 tl
eier 4 - 5
aufgetauter, gehackter spinat 200 g
;-) etwas
butter 1 el

Zubereitung

1.salzwasser bedeckt aufsetzen und zum kochen bringen.

2.inzwischen mehl abgewogen mit dem salz in eine rührschüssel schütten, eier und spinat dazu tun und alles mit der maschine durchrühren, bis ein homogener, halbfester teig entsteht. wenn teig noch zu fest ist, dann 5. ei zuifügen.

3.nun teig mit einem spätzlehobel portionsweise in das siedende wasser hobeln, wenn spätzle an der oberfläche schwimmen sind diese gar und können mit einem seiher in ein sieb abgeschüttet werden.

4.diesen vorgang wiederholt man, bis teig aufgebraucht ist.

5.vor dem servieren die spinatspätzle kurz in der heissen butter schwenken.

6.die spätzle kann man als hauptgericht mit sauce oder salat essen; es passt auch zu fleischspeisen mit reichlich sauce als beilage.

7.die fischacher spinatspätzle schlagen gerade mal mit 407 kcal pro portion zu buche.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „fischacher spinatspätzle“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„fischacher spinatspätzle“