Rehrücken mit Hagebuttensoße

1 Std 10 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Wacholderbeeren 1 EL
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Öl 4 EL
Salz etwas
Rehrücken ca. 1,4 Kg 1
durchwachsener Speck dünn geschnitten 150 Gramm
Zwiebeln 4
Möhren 2
Wildfond aus dem Glas 400 ml
Soßenbinder dunkel 2 EL
Hagebuttengelee 2 EL

Zubereitung

1.Wacholder und Pfeffer zerstoßen, mit 2 EL Öl und 1/2 TL Salz verrühren und auf das Fleisch streichen. Den Rehrücken mit Speck belegen. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Zwiebeln pellen und Möhren putzen, beides grob würfeln.

2.Das Gemüse im restlichen Öl in der Saftpfanne auf der 2. einschubleiste von unten 10 Minuten rösten. Den Rehrücken in die Mitte setzen, den Fond ( bei Umluft mit 1/4 Liter Wasser mischen ) dazugießen, 15 Minuten braten.

3.Das Fleisch im ausgeschalteten Ofen 20 Minuten ziehen lassen. Danach auf einer Platte im Ofen warm halten.

4.die Röststoffe vom Backblech mit 1/4 Liter heißem Wasser lösen, durch ein Sieb gießen und mit dem Soßenbinder aufkochen.

5.Das Hagebuttengelee in der Soße aufkochen lassen. die Filets mit einem Messer von den Knochen schneiden, dann das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Hagebuttensoße servieren.

6.Dazu passen sehr gut Rosenkohl und Kartoffelplätzchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehrücken mit Hagebuttensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehrücken mit Hagebuttensoße“