LIMONCELLO und CREMA DI LIMONCELLO

34 Min leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 30 Personen
Limoncello
Zitronen unbehandelt 8 St
Alkohol 500 ml
Wasser 1 Liter
Zucker weiß 850 Gramm
Crema di Limoncello
Zitronen unbehandelt 8 St
Alkohol 500 ml
Sahne 500 ml
Vollmilch 500 ml
Zucker weiß 850 Gramm
Vanilleschoten 2 St

Zubereitung

Limoncello

1.Die Zitronen waschen und sehr fein schälen. (Möglichst keine weisse Haut mitschälen.) In einen gut verschliessbaren Behälter geben. (z.B. Tupperschüssel)

2.Den Alkohol (aus der Apotheke etwa 90 prozentig) über die Zitronenschalen schütten. Hermetisch schließen und 10-12 Tage ziehen lassen.

3.Danach Wasser und Zucker zum Kochen bringen und ganz abkühlen lassen. Auf die Zitronenschalen mit Alkohol geben. Wiederum hermetisch verschließen.

4.Nach 2-3 Tagen filtern und in Likörflaschen abfüllen. Die Zuckermenge hängt vom Geschmack ab und ob die Zitronen unter der Sonne am Baum gereift sind, oder eher nicht..... da ist von 750 gr - 1000 gr alles möglich....

Crema di LImoncello

5.Punkt 1 und 2 wie für Limoncello, nur können die Zitronenschalen ruhig länger (bis zu einem Monat) ziehen da die Sahne-Milch-Mischung den Zitronengeschmack ein wenig mildert.

6.Sahne und Milch in einem Topf mit den halbierten Vanilleschoten zum Kochen bringen. Vom Feuer nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann den Zucker einrühren. Ganz abkühlen lassen, dann die Vanilleschoten entnehmen.

7.Nun die Schalen aus dem Alkohol nehmen, Alkohol mit der Sahnemischung vermengen, dann filtern und in Flaschen füllen.

Aufbewahrung und Servieren

8.Am besten schmecken diese Likörchen eisgekühlt. Die Flaschen können in den Tiefkühler. Der Limoncello könnte ewig halten während die Crema innerhalb von 2-3 Wochen aufgebraucht werden soll.

Tipp:

9.Zum Filtern nehme ich in letzter Zeit kleine Passiertücher wie man sie im Handel findet. Das geht am saubersten und auch am schnellsten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „LIMONCELLO und CREMA DI LIMONCELLO“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„LIMONCELLO und CREMA DI LIMONCELLO“