Likör: Limoncello

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bio-Zitronen 10
Alkohol 90%, aus der Apotheke 1 Liter
Wasser 1 Liter
Zucker 800 g
Zitrone 1

Zubereitung

1.Zitronen waschen, mit einem Küchentuch abtrocknen und dann die Schale dünn (ich nehm dazu einen Sparschäler) abschneiden.

2.Nun die Schale in ein Einweckglas geben und den Alkohol daraufgiessen. (Der Saft wird nicht benötigt, aus diesem kann man und Zitronensaft auf Vorrat lt. RZ in meinem KB herstellen.)

3.An einem dunklen Ort ca. 10-14 Tage stehen lassen.

4.Anschließend durch ein feines Sieb oder ein Tuch oder einen Kaffeefilter gießen. Dabei die Schale ausdrücken.

5.Wasser und Zucker in einen Topf geben, aufkochen und solange kochen, bis daraus Sirup entsteht. Dabei ist zu beachten: umso länger man kocht, desto dickflüssiger, aber auch stärker (hochprozentiger) wird später der Likör. Normalerweise ist Limoncello aber eher dünnflüssig, also nicht solange kochen. 10-15 Minuten sind ideal.

6.Eine Zitrone auspressen, den Saft ebenfalls durch einen Filter laufen lassen.

7.Dann den Zitronensaft mit dem etwas abgekühlten Sirup vermischen, anschließend den Alkohol unterrühren.

8.Nun den Likör in Flaschen füllen und diese gut verschließen. Wenn man Flaschen mit Korkverschluss benutzt und den Likör nicht sofort benutzt, kann man diese noch zusätzlich mit Wachs verschließen, um das Aroma besser zu schützen.

9.Vor dem Servieren sollte man den Limoncello im Kühlschrank aufbewahren.

10.PS: Ich habe eine kleine Menge mit 2 Zitronen, 200ml Alkohol ... gemacht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Likör: Limoncello“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Likör: Limoncello“