Chipslocken pikant gewürzt (Spiralschneider-Rezept)

Rezept: Chipslocken pikant gewürzt (Spiralschneider-Rezept)
Kartoffeln mit Hilfe des Sprialschneiders auf Schwung gebracht
24
Kartoffeln mit Hilfe des Sprialschneiders auf Schwung gebracht
00:20
13
24254
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Kartoffeln Menge nach Wunsch
Salz, Paprikapulver
oder Gewürze nach eigenen Wunsch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Chipslocken pikant gewürzt (Spiralschneider-Rezept)

Steinbutt mit frittierten Zucchiniblüten an Dijonsenfschaum

ZUBEREITUNG
Chipslocken pikant gewürzt (Spiralschneider-Rezept)

1
Die Kartoffeln waschen und schälen. Menge nach eigenen Wunsch. Friteuse erhitzen oder ausreichend Fett in einem Topf.
2
Nun die Kartoffeln in den Spiralschneider einspannen - mit der Hobelscheibe - und loskurbeln.
3
Die Kartoffelschlange nun in das heiße Fett geben. Nach ausreichender Bräunung herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Salz und Paprikapulver würzen.
4
Tipp: Gewürze können nach eigenen Wunsch zusammengestellt werden. Die Chipslocken schmecken kalt und warm. Sie können einfach als Knabberei oder auch als extravagante Beilage Verwendung finden.
5
Viel Spaß beim Ausprobieren!

KOMMENTARE
Chipslocken pikant gewürzt (Spiralschneider-Rezept)

Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Also dafür gibt's glatt ne EINS, tolle Idee !
Benutzerbild von elke42
   elke42
Geniale Idee! 5* von mir.
Benutzerbild von egm-haushueter
   egm-haushueter
Bevor ich weiter stöbere, sollte ich wohl erst einmal einen Spiralschneider ersteigern.., meine Enkelinnen würden mich noch mehr lieben. 5* und vorsorglich ins KB! LG Elke
Benutzerbild von Andrea1607
   Andrea1607
Coole Idee!
Benutzerbild von barbara-s
   barbara-s
Habe hunger ! 5 *

Um das Rezept "Chipslocken pikant gewürzt (Spiralschneider-Rezept)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung