Hirschbraten an süß-saurem Speck und Apfel-Kartoffelbrei

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hirsch Keule 1,5 kg
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Kräuterpaste: etwas
Knoblauchzehen 1 Stk.
Rosmarin 3 EL
Salbei Blätter 3 EL
Zitronenschale 1 TL
Olivenöl 1 EL
Süß-saurer Speck: etwas
Speck 300 g
Weißweinessig 150 Millilitter
Honig 140 Millilitter
Apfel-Kartoffelpüree: etwas
Kartoffeln 800 g
Schalotte 2 Stk.
Petersilie 3 EL (gestrichen)
Äpfel 3 Stk.
Knoblauchzehen 1 Stk.
Crème fraîche 2 EL
Olivenöl 2 EL
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Muskat 1 Pr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
464 (111)
Eiweiß
13,4 g
Kohlenhydrate
8,0 g
Fett
2,5 g

Zubereitung

1.Für die Kräuterpaste die Knoblauchzehe pellen und abspülen. Dann zusammen mit Rosmarin, Salbei, Zitronenschale und Olivenöl in einem Mixer fein verarbeiten.

2.Das Hirschbraten nach Bedarf nachparieren. Salzen, pfeffern und in einer Pfanne von allen Seiten kräftig anbraten. Dann mit der Kräuterpaste gut bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 °C garen, bis der Kern 57 °C erreicht - nach Geschmack auch länger.

3.Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne kurz rösten. Mit Weißweinessig und Sirup bzw. Honig ablöschen und 30 Minuten köcheln lassen.

4.Für das Apfel-Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen, weich kochen und durch eine Presse drücken. Schalotten abziehen, waschen, klein schneiden und dazugeben. Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Knoblauchzehe waschen und sehr fein schneiden. Petersilie, Äpfel und Knoblauch zu der Masse geben und mit Creme fraîche und Olivenöl verfeinern. Alles nochmals gut pürieren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind und abschließend mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Anrichten: Fleisch in Scheiben schneiden und auf den Tellern anrichten. Süß-sauren Speck darüber geben und mit Apfel-Kartoffelpüree servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschbraten an süß-saurem Speck und Apfel-Kartoffelbrei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschbraten an süß-saurem Speck und Apfel-Kartoffelbrei“