Rinderroulade mit Rotkohl und Kartoffeln

3 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhre 1 Stück
Zwiebeln 3 Stück
Rinderroulade 6 Stück
Gewürzgurke 3 Stück
Bacon 12 Scheibe
Senf 3 TL
Salz, Pfeffer und Zucker etwas
Butterschmalz 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Rotwein trocken 250 ml
Kartoffeln 1 Kg
Apfel 1 Stück
Rotkohl (Blaukraut) gegart 1 Glas
Balsamico-Essig 2 EL
Petersilie etwas
Speisestärke 15 g
Holzspießchen etwas

Zubereitung

1.Möhren schälen und fein würfeln. 1 Zwiebel in dünne Streifen schneiden und den Rest würfeln.

2.Rouladen trocken tupfen. Dann mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Roulade wird mit 2 Scheiben Bacon, Zwiebelstreifen und Gurken (viertel) belegen. Dann werden sie aufgerollt und mit einem Holzstäbchen fixiert.

3.2 El Schmalz zum anbraten der Rouladen in einem Schmortopf geben. Die Rouladen von allen Seiten anbraten. Die Rouladen aus dem Topf nehmen und die Möhren und Zwiebeln in den Topf geben und anschwitzen. Tomatenmark einrühren. Mit Wein und 1/2 l Wasser ablöschen. Die Rouladen wieder zugeben und 1 1/2 - 2 Std. schmoren.

4.Kartoffeln schälen und Kochen.

5.Den Apfelschälen und entkernen. Apfel in kleine Würfel schneiden. Den Restlichen Butterschmalz in einen Topf geben und die Apfelstücke andünsten. Rotkohl, Essig und Zucker unterrühren. 20 Min schmoren.

6.Die Rouladen aus dem Topf nehmen und den Fond durch ein Sieb gießen, aufkohen. Stärke und 4 EL Wasser glatt rühren die Stärke nun in die Sauce rühren und einkochen lassen. Oder mit Rinderfond-Pullver angedicken. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.Rouladen wieder in die Sauce geben. Die Kartoffeln abgießen. Rotkohl abschmecken und alles anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderroulade mit Rotkohl und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
3,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderroulade mit Rotkohl und Kartoffeln“