Schweinefilet mit gebratenem Porree

1 Std 5 Min leicht
( 7 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Filet
Schweinefilet 1 Kilogramm
Paprika edelsüß Nach Geschmack
Salz Nach Geschmack
Pfeffer aus der Mühle schwarz Nach Geschmack
Zwiebeln frisch 2 Stück
Butter 2 Esslöffel
Der Porree
Porree frisch 2 Stangen
Bacon geschnitten 50 Gramm
Zwiebeln frisch 2 Stück
Salz Nach Geschmack
Pfeffer aus der Mühle schwarz Nach Geschmack
Muskatnuss frisch gerieben Nach Geschmack
Butter 1 Esslöffel
Die Kartoffelecken
Kartoffeln geschält frisch 15 kleine
Salz Nach Geschmack
Paprika edelsüß Nach Geschmack
Sonnenblumenöl Nach Geschmack
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2574 (615)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
65,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Zubereitung Filet

1.Das Filet, es waren zwei Stück, parieren. Dann in vier Teile schneiden. Diese in der Mitte einschneiden. Aber nicht ganz durch. Dann aufklappen und man hat alles schön in Scheiben. Diese dann mit Paprika und Pfeffer bestreuen. Butter dann in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln in Ringe geschnitten drin ausbreiten und etwas anbraten. Fleisch drauf legen und von beiden Seiten kurz braun braten. Herd ausschalten und bis zum gewünschten Punkt zu Ende braten lassen. Wir wollten es innen noch etwas rosa haben. Zum Schluss dann nach Geschmack salzen.

Zubereitung Porree

2.Den Porree putzen und in so weit es geht dicke Ringe schneiden. Den Rest für etwas anderes aufheben. In einer Pfanne mit heisser Butter erst den Speck anbraten. Dann noch die Zwiebeln etwas mit braten. Den Porree dann zu geben. Ebenfalls Salz, Pfeffer und Muskat. Alles vermengt noch einmal kurz durch braten. Deckel auf die Pfanne setzen, Herd ausschalten und alles einige Zeit durchziehen lassen.

Zubereitung Kartoffelecken

3.Die kleinen Kartoffeln halbieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Salz und Paprika nach Geschmack bestreuen. Dann mit etwas Öl beträufeln. Im Backofen auf mittlerer Schiene bei Ober-u. Unterhitze, 180° ca. 35 Min. braten.

Abschluss

4.Dann alles auf Teller geben. Auf das Fleisch kamen die Zwiebeln vom braten und Kräuterbutter. Für die Kartoffel zum dippen hatte ich noch Knoblauchjoghurt. Kann aber jeder machen, wie er möchte. Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit gebratenem Porree“

Rezept bewerten:
4,43 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit gebratenem Porree“