Karamelisierter Biskuit mit Marzipan Sahne Creme als Törtchen zur kochbar Challenge 2021

40 Min leicht
( 14 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Express Biskiut
Eier (Grösse L) 3 Stück
Zucker extrafein 75 Gramm
Vanilleextrakt 1 Esslöffel
Mehl gesiebt (Typ 405) 80 Gramm
Salz 1 Prise
Backpulver 0,5 Teelöffel
Limettenabrieb 0,5 Stück
Honig zum einpinseln (falls karamelisieren gewünscht) nach Gusto
die Marzipan Sahne Creme
Sahne 30% Fett 300 ml
Eigelbe, frische 3 Stück
Speisestärke 30 Gramm
Zucker extrafein 75 Gramm
Marzipanrohmasse 200 Gramm
Süssrahm Butter 100 Gramm
zusätzlich
Glühweinfruchtaufstrich (eigene Herstellung) 100 Gramm
Pistazien 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1703 (407)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
36,5 g
Fett
26,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

den Biskuit zubereiten

1.Eier aus der Schale holen und in einer Rührschüssel (Küchenmaschiene) mit Zucker 5-8 Minuten schön schaumig schlagen. Um das Ergebnis als gelungen zu bewerten, sollte das Volumen sich verdoppeln und die Masse sollte mit der Zeit des aufschlagens schön dickflüssig geworden sein.

2.Im nächsten Schritt werden Mehl mit Salz und Backpulver vermischt und zur Eiermasse gesiebt. Das sieben der trockenen Zutaten ist grade bei Biskuit sehr wichtig damit keine Klümpchen entstehen. Nun können sie den Backofen schonmal auf 180 Grad O/Unterhitze (oder Umluft 160 Grad) vorheizen.

3.Das Mehlgemisch mit einem Schneebesen nach und nach vorsichtig unterheben. Dieses langsame Verarbeiten ist wichtig, damit nicht zu viel Luft aus der luftig aufgeschlagenen Masse entweicht. Nehmen sie einen Springformboden (26 cm) oder ein rechteckiges Backblech (das ist meine Wahl in diesem Rezept) und fetten es mit Butter oder Backspray dünn ein.einfetten. Danach wird der Teig eingefüllt; glattgestrichen und ein zwei Mal auf die Arbeitsplatte "getischt" damit sich gebildete Luftbläschen runtersetzen. Im bereits vorgeheizten Backofen wir der Biskuit nun für ca 20 Minuten in einer rundform oder 15 Minuten in einer Rechteckigen Form gebacken. Sollte der Teig sich nicht eigenständig nach dem Backen aus der Form lösen, dann mit einem Messer zwischen Teig und Formrand entlang gehen und den Rand lösen. Den Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen und etwas abkühlen lassen.

Wie wird Biskuit perfekt!

4.Für dieses Rezept habe ich den Biskuit nach dem Backen (lauwarm) mit etwas Honig bepinselt und unter dem Salamander leicht karamelisiert. Hierdurch bekommt der Biskuit eine leicht krosse Oberfläche die geschmacklich auch noch eine besondere Note gibt.

Nun die Creme zubereiten

5.Die Marzipanrohmasse und die Butter für ca. 20 Minuten in den Froster legen. In der Zwischenzeit setzen sie die Sahne auf und bringen sie zum köcheln. Die Sahne zwischendurch mal umrühren damit nichts anbrennt kann.

6.Verschlagen sie die Eigelbe mit Speisestärke und dem Zucker. Sobald die Sahne kurz vor dem kochen ist, gibt man 5 Esslöffel davon zur Eigelbmasse. Das macht man damit die Temperatur angeglichen wird. Jetzt kann man die komplette Masse zurück zur restlichen erhitzten Sahne geben und gemeinsam unter ständigem rühren auf zu kochen. Nach ca. 1-2 Minuten ist sie richtig fest. Nun werden Marzipan und die Butter mit einer groben Reibe in eine Schüssel gerieben. Den geriebene Marzipan und die geriebene Butter zur heissen Masse am besten Löffelweise zugeben. Rühren sie nun kräftig solange bis alles komplett aufgelöst ist.

7.Um eine Grosse Torte zu fertigen verarbeiten sie die Masse am besten wenn sie noch sehr warm ist. Für meine Kleinen Desserttörtchen habe ich sie in einen Spritzbeutel gefüllt und dann mit dem Stapeln begonnen.

Törtchen bauen

8.Den Biskuitboden halbieren. Folgend Glühweinaufstrich aufgeben- dann einmal komplett ca. 1 cm dick Creme aufgeben. Glattstreichen und das gleiche Prozedre nochmal. Auf die zweite Etage kommen nun noch gleichmässig verteilt Creme in Tupfen (mit der Spritztülle) obenauf. Mit Pistazienstücken bestreuen und dann für 30 Minuten in den Froster stellen.

Anrichten

9.Die komplette rechteckige Torte (diese wie abgebildet) wird nun in gleiche Stücke mit je 2 Tupfen geschnitten. Auf die Teller geben und geniessen.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Auch lecker

Kommentare zu „Karamelisierter Biskuit mit Marzipan Sahne Creme als Törtchen zur kochbar Challenge 2021“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamelisierter Biskuit mit Marzipan Sahne Creme als Törtchen zur kochbar Challenge 2021“