Fisch und Garnelensuppe "Legian"

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Brühe:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Peperoni, rot, lang, mild 1
Tomaten 4 mittelgrosse
Sonnenblumenöl 2 EL
Kokoswasser 300 g
Ingwerscheiben, frisch oder TK 20 g
Galgantscheiben, frisch oder TK 10 g
Karotte 1 kleine
Schnittsellerie-Stängel, frisch oder TK 10 g
Zimtstange, ca. 8 cm 1
Gewürznelken 4
Fischsauce, hell, (z. B. kecap ikan "King Lobster") 4 EL
Austernsauce, (Saus Tiram) 2 EL
Zitronengras, frisch 2 Stängel
Kaffir-Limettenblätter, frisch oder TK 4
Für die Einlage:
Champignons, weißkappig, (aus der Dose) 80 g
Kabeljaufilet 100 g
Garnelen, 16-18 cm, geschält, roh, TK 8
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Den Chili waschen, quer dritteln, die Körner belassen und die Stiele verwerfen. Die Peperoni waschen, den Stiel entfernen, diagonal in ca. 5 mm breite Stücke schneiden und die Körner belassen. Die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, längs halbieren und den grünen Stielansatz entfernen. Die Hälften längs halbieren und quer dritteln.

2.Die Wurzeln (Ingwer und Galgant) waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen und schälen. Mit einer groben Raspel in Stücke raspeln.

3.Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, das Sonnenblumenöl dazu geben und heiß werden lassen. Zuerst die die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und rösten bis die Zwiebeln glasig, dann Chili und Peperoni zufügen und 2 Minuten pfannenrühen. Die Tomaten untermischen und 2 Minuten mitbraten. Mit dem Kokoswasser ablöschen. Ingwer- und Galgantscheiben, Karottenraspeln und Schnittsellerie dazu mischen. Mit Deckel 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

4.Das frische Zitronengras waschen, den harten Strunk am unteren Ende entfernen, die braunen und welken Blätter beseitigen und nur die weißen bis hellgrüne Teile verwenden. Diese in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Die äußeren, grünen Blätter bedarfsweise entfernen. Die untere Hälfte der Stücke mit dem Messerrücken beklopfen. Die Stängel sollen dabei unten aufbrechen aber als Stücke intakt bleiben. Die Kaffir-Limetten-Blätter waschen und als Ganzes verwenden.

5.Das Gemisch in der Pfanne in den Blender geben und bei höchster Drehzahl 1 Minuten fein pürieren. Das Püree zusammen mit den restlichen Zutaten für die Brühe in einen Schmortopf geben und 20 Minuten mit Deckel köcheln lassen.

6.Die Champignons aus der Dose nehmen, gut abbrausen und längs in Scheiben schneiden. Die Scheiben in die Brühe geben. Das Kabeljaufilet in mundgerechte Stücke schneiden und 10 Minuten vor Schluss in die Brühe geben. Ist bei den Garnelen am Rücken ein dunkler Streifen zu sehen, dann den gefüllten Darm durch Aufschneiden am Rücken entfernen.

7.5 Minuten vor Schluss die Garnelen in die Suppe geben. Sind alle Garnelen rosa geworden ist die Suppe fast fertig. Mit Salz und schwarzem Pfeffer, frisch aus der Mühle, abschmecken, auf die Servierschalen verteilen, gut warm servieren und genießen.

Land und Leute:

8.Legian war einmal ein Fischerdorf nördlich von Kuta, Bali. Inzwischen haben Hotelanlagen den Strand erobert und das beschauliche Leben dort wurde nach und nach vom Tourismus aufgefressen. Die bunten, malerischen Prahu (Fischerboote mit Ausleger und bunten Segeln) sind an der Westküste verschwunden. Der Strand ist bis 5 Meter über der Hochwasserlinie in Indonesien Volkseigentum und wird von geschäftigen Kleinhändlern beherrscht, die auch Liegestühle im Schatten großer Bäume anbieten. Die Sonnenuntergänge sind dort, wie weiter südlich in Kuta, von atemberaubender Schönheit.

9.Die Suppe mit Reis genossen, war eine willkommene Stärkung auf unserer Strandwanderung.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch und Garnelensuppe "Legian"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch und Garnelensuppe "Legian"“