Fischbuletten Berliner Art

40 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rotbarschfilet, frisch oder TK 200 g
Shrimps, geschält, gekocht, frisch oder TK 100 g
Ei, Größe M 1
Schrippe, vom Vortag 1
Zwiebel, 1 mittelgross
Knoblauchzehen, frisch 4 mittelgrosse
Sonnenblumenöl 2 EL
Schnittsellerie-Blätter, frisch oder TK 2 EL
Salz 1 TL
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 1 TLgest
Muskatnuss, frisch gerieben 1 Prise
Außerdem:
Butterschmalz, zum Braten 5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Das gefrorene Rotbarschfilet auftauen lassen. Das Filet auf eventuell noch vorhandene Gräten untersuchen und diese entfernen. In ca. 1x1 cm große Stücke schneiden. Im Blender oder mit einem Zauberstab grob pürieren. Die aufgetauten Shrimps in ca. 6 mm große Stücke schneiden und unter das Fischpüree mischen.

2.Die Schrippe in kleine Würfel schneiden. Das Ei aufschlagen, mit einer Prise Salz verquirlen und die Brotwürfel darunter mischen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit 2 EL vom Butterschmalz die Zwiebeln und die Knoblauchzehen braten bis die Zwiebeln gut glasig sind. Vom Herd nehmen, erkalten lassen und zusammen mit den Schnittsellerie-Blättern unter das Fischpüree mischen. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

3.Das Bullettengemisch 30 Minuten im Kühlschrank reifen lassen. Gewichtsgleiche Kugeln daraus formen. Eine Pfanne mit dem restlichen Butterschmalz erhitzen, die Kugel zugeben und flach drücken. Beidseitig bei mittlerer Hitze mittelbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, auf einem Servierteller platzieren, garnieren, mit mittelscharfen Senf und halben, frischen Schrippen oder einem Kartoffelsalat servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischbuletten Berliner Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischbuletten Berliner Art“