Hähnchenbrust im Joghurt-Panko-Mantel mit Smashed Potatoes und Gurken-Spaghetti

1 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust:
Hähncheninnenbrustfilets 8 Stck.
Pfeffer, Salz, Paprika etwas
Joghurt 10% Fett 250 g
Zitronensaft 3,5 EL
Knoblauchzehen fein gerieben 2
Senf mittelscharf 5 g
Petersilie fein gehackt 5 g
Prise Zucker etwas
Pankomehl und Semmelbrösel je 60 g
Butter ca. 70 g
Potatoes:
Kartoffeln, sehr groß 4
alternativ 8 kleine etwas
Pfeffer, Salz, optional Knoblauch gerieben/Parmesan etwas
Butterflöckchen ca. 30 g
Gurkenspaghetti:
Salatgurke groß 0,75
Peperoni rot groß 1
Pfeffer, Salz etwas
Balsamico crema bianco 3 EL
alternativ normalen Balsamico bianco und Prise Zucker etwas
Sonnenblumenöl 1,5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

Vorbereitung:

1.Kartoffeln in gut gesalzenem Wasser mit Schale gar kochen, abgießen. Jede Kartoffel auf eine glatte Unterlage legen und sie 1 x kurz mit dem Kartoffelstampfer "andrücken", damit sie auseinanderplatzt. Die angedrückten Kartoffeln auf ein mit Backpapier oder -folie ausgelegtes Blech setzen, ihre Oberflächen leicht pfeffern, salzen, evtl. etwas Knoblauch drüber reiben und dann einige Butterflöckchen darauf verteilen. Wer mag, der kann auch noch etwas Parmesan auf die Oberfläche reiben. Bereit halten.

2.Für die Hähnchenbrustfilets auf der Arbeitsfläche ein großes Stück Klarsichtfolie ausbreiten und sie darauf ringsherum pfeffern, salzen und mit etwas Paprika einreiben. (Folie und kein Brett o.Ä. deswegen, weil man so der Salmonellengefahr aus dem Wege gehen und die Folie nach den geforderten Arbeitsschritten einfach entsorgen kann).

3.Aus Joghurt, Zitronensaft, geriebenem Knoblauch, Senf und Petersilie eine Marinade anrühren und sie mit etwas Zucker abschmecken. Pankomehl und Semmelbrösel in einer Schüssel vermischen. Dann die Filets erst üppig in die Marinade tauchen und sie anschließend dick mit dem Panko-Mix ummanteln. Ein Blech mit Dauerbackfolie (oder Backpapier) auslegen und die Filets dort ablegen. Von der Butter (vom 250 g-Stück von der Schmalseite her) 5 ca. 5 mm dünne Scheiben abschneiden, sie 1 x diagonal halbieren und jedes Filet damit belegen. Bereit halten.

4.Ofen auf 200° Umluft vorheizen. Das Blech mit den Hähnchenbrustfilets auf der 2. Schiene von oben einschieben. Nach 5 Min. dann auf der untersten Schiene das Blech mit den Kartoffeln. Die gesamte Garzeit beträgt 25 Min.

Gurken-Spaghetti:

5.Während Kartoffeln und Filets im Ofen sind, die Gurke waschen, nicht schälen und durch den Gemüse-Spaghettischneider drehen. Zu lange Spaghetti 1 - 2 x durchschneiden. Peperoni halbieren, entkernen und Hälften quer in feine Streifen schneiden. Alles mit Balsamico und Öl vermischen, würzen und pikant abschmecken.

6.Dann nur noch schmecken lassen..........'n Gut'n.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust im Joghurt-Panko-Mantel mit Smashed Potatoes und Gurken-Spaghetti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust im Joghurt-Panko-Mantel mit Smashed Potatoes und Gurken-Spaghetti“