Schweinskoteletts mit Tomaten und Knoblauch - Costolette alla Pizziola

45 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Koteletts:
Schweinekoteletts, (je 200 g) 2
Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle etwas
Mehl, zum Einmehlen der Koteletts etwas
Olivenöl extra vergine 4 EL
Für die Sauce:
Tomaten 300 g
Knoblauchzehen, frisch 4 mittelgrosse
Zwiebel, braun 1 mittelgrosse
Oliven, schwarz, entkernt, aus dem Glas 4
Kapern 1 EL
Oregano, frisch, TK oder getrocknet 1 EL
Rotwein, vollmundig 80 g
Orangensaft 40 g
Nudelbrühe, (s. Zubereitung) 30 g
Lorbeerblätter, getrocknet 3
Tomatenmark 2 EL
Für die Fusilli:
Fusilli, getrocknet 100 g
Wasser 300 g
Pilzbouillon, körnig 6 g
Zum Abschmecken:
Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle etwas
Zum Garnieren: etwas
Salatblätter, frisch etwas
Tomate in Scheiben etwas
Petersilienblätter, frisch oder TK etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Vorbereitungen:

1.Die Tomaten waschen, den Stiel entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Stielansatz und die Körner entfernen. Die Viertel längs und quer halbieren. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und quer in dünne Scheiben hobeln. Die Zwiebel an beide Enden kappen, längs halbieren, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Oliven längs halbieren.

Kotelette kurz braten:

2.In einer hinreichend großen Pfanne 3 EL vom Olivenöl stark erhitzen und die abgetrockneten Koteletts beidseitig hellbraun anbraten und mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und bereit halten.

3.Das restliche Olivenöl in die Pfanne geben und wieder stark erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und 1 Minute rösten. Die Tomaten mit den Oliven, Kapern und Oregano zugeben und 2 Minuten braten. Die Tomaten zugeben und weiter, unter Rühren, 2 Minuten mitbraten. Mit dem Rotwein- Orangen-Gemisch ablöschen und die Lorbeerblätter zugeben. Das Tomatenmark unterrühren. Ohne Deckel 10 Minuten die Sauce einköcheln lassen.

In der Zwischenzeit:

4.Für die Fusilli das Wasser zum Kochen bringen. Das Pilzbouillon darin auflösen in der Pilzbrühe die Nudeln al dente kochen. Abseihen und von der Brühe 30 g für die Sauce verwenden.

Sanft braten (sous vide), servieren und geniessen:

5.Das Kotelett in der Sauce für 15 Minuten bei kleinster Flamme mit Deckel mitbraten. Nach der halben Zeit wenden. Die Servierteller garnieren, Fusilli und Kotelett platzieren, mit Petersilie garnieren, servieren und warm genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinskoteletts mit Tomaten und Knoblauch - Costolette alla Pizziola“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinskoteletts mit Tomaten und Knoblauch - Costolette alla Pizziola“