Gebackenes Katsudon - Schweinefleisch mit Ei auf Reisbett

50 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gebackenes Schweineschnitzel
Panko Paniermehl oder herkömmliches Paniermehl 100 Gramm
Öl 1 EL
Schweineschnitzel 2 Scheiben
Salz 1 TL
Pfeffer etwas
Mehl 1 EL
Ei 1
Für die Würzflüssigkeit
Mirin (süßer Reiswein) 2 EL
Dashi (japanische Fischbrühe) 250 ml
Sake 2 EL
Sojasauce 2 EL
Brauner Zucker 2 TL
Katsudon zusammenfügen
Zwiebel 1
Eier 2
Gebrochener Jasminreis 100 Gramm
Petersilie 0,5 Bund

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Vorbereitung

1.Das Panko-Paniermehl mit dem Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze toasten bis es golden braun ist. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Halbringen schneiden. Die Petersilie samt Stiel fein hacken.

Gebackenes Schweinefleisch

2.Das Fett an der Oberseite der Schweineschnitzel so gut es geht abtrennen und die Oberseite der Schnitzel mehrfach leicht einritzen. Anschließend das Fleisch mit einem Fleischklopfer klopfen, es dann aber mit der Hand wieder in die Ursprungsform zurück schieben. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Seiten anschließend mit Mehl bestäuben. Das Ei in einer kleinen Schüssel verrühren und die Schweineschnitzel zunächst darin und anschließend in den vorher angerösteten Panko-Krumen wenden. Die Schnitzel dann für 20 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen geben.

Die Würzflüssigkeit

3.Mirin, Sake, Sojasauce, Dashi und Zucker in eine Schüssel geben und vermischen.

Katsudon zusammenfügen

4.Reis nach Packungsanweisung garen. Schweinefleisch aus dem Ofen holen und in Streifen schneiden. In einer Pfanne die Würzflüssigkeit erhitzen und die Zwiebelringe dazugeben. 4-5 Minuten garen lassen. Dann das Fleisch vorsichtig in die Würzflüssigkeit geben, sodass es darauf schwimmt. Die beiden Eier einzeln verquirlen und jeweils eines auf den Schweineschnitzeln verteilen. Die Pfanne nun mit einem Deckel verschließen und ein paar Minuten garen lassen bis das Ei die gewünschte Kosistenz erreicht hat. Dann zwei Schüssel den Reis füllen. Jeweils die Hälfte der Würzflüssigkeit samt Zwiebeln darüber geben. Die panierten Schweineschnitzel samt Ei darauf legen und mit der Petersilie garnieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackenes Katsudon - Schweinefleisch mit Ei auf Reisbett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackenes Katsudon - Schweinefleisch mit Ei auf Reisbett“