Knusprige Nudeln mit Cap Cay Sanur Beach

45 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Nudeln:
Eiernudeln, getrocknet in Tafelform, China 90 g
Frittieröl, frisch 1,5 Liter
Für das Cap Cay:
Hühnerbrustfilet, frisch oder TK 150 g
Kecap Tim Ikan, s. Anhang 2 EL
Tapiokamehl 40 g
Ei, Größe M, nur das Eiweiß 1
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Karotte 1 kleine
Stangenbohnen, grüne 10
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgrosse
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Pack Choi, (chinesischer Senfkohl) 1 kleiner
Für die Sauce:
Tomatensaft 20 g
Orangensaft 30 g
Kokoswasser 60 g
Tamarindensirup 1 EL
Sojasauce, light 1 EL
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 2 g
5-Gewürze-Pulver, China 1 TL (gestrichen)
Tapiokamehl 1 TL
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Nudeltafeln halbieren und die Hälften in reichlich Wasser 1 Minute lang einweihen. Abseihen und auf einem Teller getrennt bereit halten. Sobald die Nudeln flexibel sind etwas auffächern und in 2 Portionen bereit halten.

2.Das frische oder aufgetaute Hühnerbrustfilet in ca. 1 x 2cm große Stücke schneiden. Mit dem Kecap Tim Ikan kräftig mischen und 20 Minuten marinieren. Das Eiweiß mit dem Tapiokamehl verquirlen. Die Fleischstücke abseihen und in das Eiweißgemisch geben.

3.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und mit einem Wellhobel in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die frischen, grünen Bohnen waschen, an beiden Enden kappen und eventuell vorhandene Fäden dabei entfernen. In kochendes Wasser geben und 4 Minuten blanchieren. Dann quer in ca. 3cm lange Stücke schneiden. TK-Ware auftauen und ebenso ablängen.

4.Die Tomate waschen, den Stiel entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Stielansatz und die Körner entfernen. Die Viertel längs und quer halbieren. Den kleinen, grünen Chili waschen, längs aufschneiden und die Körner entfernen. Quer in dünne Streifen schneiden. Den Stiel und die Körner verwerfen.

5.Beim gewaschenen Pak Choi die gelb verfärbten Blätter entfernen. Die restlichen Blätter durch Abtrennen vom Strunk befreien. Die weißen Blätterstiele abtrennen und längs halbieren. Die grünen Blätter längs halbieren und quer in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Weiße und grüne Teile getrennt bereit halten.

6.Die Zutaten für die Sauce homogen mischen und bereit halten. Vor Gebrauch gut aufrühren, da sich das Tapiokamehl absetzt.

7.Das Frittieröl in einem Wok auf 180 Grad erhitzen. Je 2 Plattenhälften zwischen 2 Siebe geben (in der Art eines Vogelnestes) und knusprig frittieren. NICHT braun werden lassen! Umgedreht als Berg auf die Servierteller geben. Die Fleischstücke einzeln in das heiße Frittieröl geben und hellbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und warm bereit halten.

8.Das Öl bis auf einen dünnen Film aus dem Wok gießen. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen zugeben und pfannenrühren bis die Zwiebeln glasig sind. Karotte, Stangenbohnen und die Pak Choi-Stiele zugeben und 2 Minuten pfannenrühren, dann die Tomaten und den Chili untermischen und 1 Minute pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen, die Pak Choi-Blätter zugeben und 2 Minuten bei reduzierter Hitze unter Rühren köcheln lassen.

9.Die Fleischstücke dazu mischen und sofort das Cap Cay auf die Nudeln verteilen. Servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprige Nudeln mit Cap Cay Sanur Beach“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprige Nudeln mit Cap Cay Sanur Beach“