Türkischer Hirtensalat mit gebratenen Fischfiletstücken

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rettich, weiß, (kein Bierrettich) 1 kleiner
Radieschen 8
Zwiebelchen, rot 8 kleine
Salatgurke 1 kleine
Karotte 1 kleine
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgrosse
Peperoni, rot, lang, scharf 2
Frühlingszwiebeln, nur das Grüne 2 kleine
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgrosse
Honigmelone 150 g
Eisbergsalat 4 Blätter
Für das Dressing:
Rotweinessig, mild 3 EL
Orangensaft 3 EL
Zucker, fein, weiss 1 TL
Salz 3 TL (gestrichen)
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 1 TL (gestrichen)
Kräutermix, Türkei, TK oder getrocknet 1 EL
Chili, rot, getrocknet und geschrotet, (z.B. Pul Biber) etwas
Olivenöl 4 EL
Für die Fischfiletstücke:
Doradenfilets, ca. 400g gesamt, TK 2
Weizenmehl 100 g
Salz 4 g
Pfeffer, weiß, frisch aus der Mühle 1 TL (gestrichen)
Sonnenblumenöl, zum Braten 4 EL
Zum Garnieren:
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Zutaten für den Salat soweit notwendig waschen, putzen, schälen und mundgerecht klein schneiden. Speziell den Rettich, die Radieschen und die Zwiebeln in ca. 2mm dicke Scheiben hobeln. Die geschälte Gurke in ca. 4mm dicke Scheiben hobeln. Die Karotte quer in dünne Stifte hobeln. Die Knoblauchzehen auspressen.

2.Die roten Peperoni längs halbieren, entkernen und quer in ca. 8mm breite Streifen schneiden. Das Grüne der Frühlingszwiebel quer in 8mm breite Röllchen schneiden. Die Tomaten längs vierteln, den weiß-grünen Stielansatz und die Körner entfernen. Die Viertel quer in ca. 8mm breite Streifen schneiden. Von der Honigmelone 2 ca. 1,5 cm dicke Scheiben abschneiden, entkernen und mundgerecht zerkleinern.

3.Die Zutaten zum Dressing, bis auf das Olivenöl, etwa 20 Minuten vor dem Servieren zum Salat geben und mischen. Nach 10 Minuten nochmals mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Olivenöl erst kurz vor dem Servieren zugeben, mischen und den Salat auf die Servierschalen verteilen.

4.Das Mehl mit Salz und Pfeffer mischen und in einen flachen Teller geben. Die angetauten Fischfilets quer in dünne Scheiben filetieren und im Mehl wenden. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die bemehlten Filetstücke portionsweise hellbraun braten. Auf die Servierschalen verteilen, garnieren, servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Türkischer Hirtensalat mit gebratenen Fischfiletstücken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkischer Hirtensalat mit gebratenen Fischfiletstücken“