Hähnchenkeulen = Bätzchen sagen meine Enkelmäuse dazu :)

50 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeulen 6 Stück
Zitrone frisch 1 Stück
Lorbeerblatt 6 Stück
Pfeffer und Salz nach Gusto
Paprika süss nach Gusto
Rharbarber MIX Marmelade 3 Teelöffel
Gemüsebeilagen
Blumenkohl 1 Stück
Gemüsebrühenpulver aus meinem KB 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer nach Gusto
Muskatnuss frisch gerieben nach Gusto
Butter 50 Gramm
Kartoffelfladen "Tortilla"
Kartoffeln festkochend in Scheiben 500 Gramm
Zwiebel rot, gewürfelt 2 Stück
Salz nach Gusto
Butterschmalz 2 Esslöffel
Raclettekäse 6 Scheiben
zum Stocken des Kartoffelfladen
Eier (Grösse L) 4 Stück
Creme Schmand 4 Esslöffel
Stärke 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer nach Gusto
Bindung für die Sosse zu den Bätzschen
Sahne 2 Tassen
Butter eiskalt nach Gusto
zusätzlich
Garten Knoblauch frisch nach Gusto
Lauchzwiebel frisch 3 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
50 Min

die Hähnchenschenkel

1.Als erstes geben sie unter die Haut der Schenkel je ein Lorbeerblatt. Dann mit Zitronensaft einreiben und in Butterschmalz rundum in einer Pfanne oder auf einer Platte anbraten. Dann würzen sie die Schenkel mit Salz, Pfeffer und Paprika und braten sie nochmals rundum bis sie etwas Farbe genommen haben. Geben sie zwei Tasse Wasser und die Marmelade in die Pfanne und rühren sie die Marmelade gut ein. Dann nochmals zwei Tassen Wasser beigeben und die Bätzchen garziehen lassen.

der Blumenkohl

2.Nun geben sie den mit Wasser abgebrauste Blumenkohl (im ganzen) in einen entsprechend grossen Topf. Mit den aufgeführten Gewürzen bestreuen und zwei Tassen Wasser zufügen. Deckel drauf und 20 Minuten dämpfend garen.

der Kartoffelfladen

3.Stellen sie den Backofen auf 200 Grad Oberhitze ein. Die ungeschälten aber gut gereinigten Kartoffeln in recht dünne Scheiben schneiden und mit den in Würfel geschnittenen Zwiebeln in etwas Butterschmalz auf einer grössflächigen Pfanne oder Platte angaren. Dann in eine Auflaufform die mit etwas Butterschmalz im Boden ausgestrichen wurde- stapeln. 1 Schicht - Kartoffeln, dann Käse- dann wieder Kartoffeln und obenauf Käse. Geben sie nun die Zutaten für die Stockmasse in einen Shaker und schütteln sie diese gut durch. Giessen sie die Masse über die geschichteten Kartoffeln und stellen die Form für 10 Minuten in den Backofen auf die mittlere Schiene.

4.Hinweis : Den Gartenknoblauch nehme ich gerne um die Auflaufform damit einzureiben. Wer keinen Knoblauch mag- lässt ihn einfach wesch :) Auch die Lauchzwiebel müssen nicht sein- passen aber perfekt zum Kartoffelfladen.

Endspurt

5.Die Kartoffeln aus dem Ofen holen und in einer heissen Pfanne Portions/Stückweise nochmals Farbe geben. Ich nehme noch ein paar Lauchzwiebel mit in die Pfanne als knackige Beilage. Die Bätzchen aus der Pfanne nehmen- den Bratsud mit den entsprechenden Zutaten binden. Den Blumenkohl mit Butter bestreichen dann aus dem Topf nehmen und grosse Blumenkohlstücke abtrennen und mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer bestreuen. Teller anrichten - Fertig !!!

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeulen = Bätzchen sagen meine Enkelmäuse dazu :)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeulen = Bätzchen sagen meine Enkelmäuse dazu :)“