Zitronenhuhn mit Kartoffeln und Schalotten

2 Std 25 Min mittel-schwer
( 136 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerkeulen 6
Bio-Zitronen 2
Olivenöl 120 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Thymian frisch gehackt etwas
Kartoffeln 600 g
Schalotten 200 g
Knoblauchzehen 2
Gemüsebrühe 200 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
590 (141)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
11,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
1 Std 45 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
10 Std 25 Min

1.Die Keulen teilen, waschen und mit Küchenkrepp trockentupen. Diese dann kräftig mit Salz und Pfeffer würzen in eine Pfanne oder Auflaufform geben. Olivenöl mit dem Saft von 1 Zitrone und dem Thymian mischen und über die Keulen geben. Zudecken und für ca. 2 Std. oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

2.Die Kartoffeln und die Schalotten sowie den Knoblauch schälen. Kartoffeln ja nach Größe vierteln, Schalotten in Spalten Schneiden und den Knoblauch im ganz lassen. Nun in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl die Kartoffeln,die Schalotten und Knoblauch anbraten bis die Kartoffeln etwas Farbe annehmen. Zwiebeln dürfen nicht zu braun werden. Am besten bissel später dazugeben.

3.Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die zweite Zitrone heiß abwaschen und in dicke Scheiben schneiden. Die Keulen aus dem Kühlschrank nehmen. Nun auf die Kartoffel-Zwiebel-Knoblauchmischung die Keulen verteilen. Gemüsebrühe herstellen. Diese dann über die Zutaten geben und mit dem Zitronenscheiben belegen.

4.Ab in den vorgeheizten Backofen und für ca. 90 Minuten backen. Ab und zu mit der restlichen Marinade beträufeln oder mit dem Bratensaft begießen. Fertig ist eine leckere Pfanne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenhuhn mit Kartoffeln und Schalotten“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 136 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenhuhn mit Kartoffeln und Schalotten“