Pikante Hähnchenschenkel auf Limettenbett mit gebratenen Champis und Rosmarinkartoffeln

mittel-schwer
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenschenkel 2
Limetten 2
Kartoffeln 4
Champignons 300 g
Knoblauchzehen 6
Weißwein 100 ml
Olivenöl 6 EL
Pflanzenöl 1 EL
Salbeiblättchen 4
Rosmarin 3 Zweige
Butter 1 TL
Schalotte 1
Pfeffer etwas
Salz etwas
Paprika edelsüß etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Honig 1 EL
Sojasoße 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1247 (298)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
29,5 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln gut waschen und in Spalten schneiden. Von einem Rosmarinzweig die Nadel abzupfel und grob hacken. Über die Kartoffeln geben. 3 EL Olivenöl dazugeben und gut vermischen. Auf ein Blech oder in eine kleine Auflaufform verteilen und salzen.

2.Die Limetten in Scheiben schneiden und eine kleine Auflaufform damit auslegen. 5 Knoblauchzehen dazugeben.Mit dem Weißwein aufgießen. Zwei Zweige Rosmarin und die Salbeiblätter dazugeben. Aus Pfeffer, Salz, Paprika und Cayennepfeffer eine Gewürzmischung herstellen und die Hähnchenkeulen damit sehr gut einreiben.

3.Die Hähnchenkeulen jetzt auf das Limettenbett legen und mit dem restlichen Ölivenöl beträufeln. Die Kartoffeln und die Hähnchenkeulen in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben und 45 Minuten drin lassen.

4.In der Zwischenzeit die Champis putzen und in scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. In eine heiße Pfanne etwas Öl geben und heiß werden lassen. Die Champis darin scharf anbraten. Kurz vor Ende der Garzeit die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und noch ein paar Minuten mitdünsten lassen. Zum Schluß pfeffern und salzen.

5.Den Honig und die Sojasoße miteinander gut vermischen und 10 Minuten vor Ende der Garzeit (nach 35 MInuten) die Hähnchenkeulen damit lackieren. Auf einem Teller anrichten. Guten Appetit.

6.TIPP: Die Knoblauchzehen, die mit den Keulen gegart haben, haben so richtig schön den Limettensaft aufgesogen. Man kann sie gut zerquetschen und mit etwas weicher Butter und Salz gut vermischen. Das schmeckt lecker auf frischem oder geröstetem Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pikante Hähnchenschenkel auf Limettenbett mit gebratenen Champis und Rosmarinkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikante Hähnchenschenkel auf Limettenbett mit gebratenen Champis und Rosmarinkartoffeln“