Auberginen-Omelette Toscana - Frittatata con le melanzane

35 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kugelauberginen, violett 4 mittelgrosse
Salz 20 g
Zitronensäure, kristallin 1 TL (gestrichen)
Eier, Größe M 2
Salz 1 Prise
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 2 Prisen
Peperoniwürfelchen, rot, frisch oder TK 20 g
Karottenwürfelchen, frisch oder TK 30 g
Weizenmehl, Typ 405 1 EL
Orangensaft 2 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Knoblauchzehe, frisch 1 mittelgross
Backpulver 2 TL
Schnittsellerieblätter, frisch oder TK 1 EL
Zum Garnieren:
Schnittsellerieblätter, frisch oder TK 1 EL
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Salz und Zitronensäure mischen. Die Kugelauberginen waschen und quer in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden. Diese sofort mit dem Salzgemisch einreiben. 30 Minuten einwirken lassen, danach gut abbrausen und die Scheiben zwischen einem frischen Geschirrtuch trocknen.

In der Zwischenzeit

2.In der Zwischenzeit die Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer schaumig verquirlen. Eine größere, rote Peperoni zu kleine Würfelchen schneiden. Von einer Karotte von unten ein ca. 4 cm langes Stück abschneiden, waschen, schälen, längs in dünne Scheiben und diese längs zu dünnen Streifen schneiden. Diese Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen.

3.Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und mit einer Knoblauchpresse auspressen. Die frische Schnittsellerie waschen, trocken schütteln und die makellosen Blätter abzupfen und zerkleinern. Erforderliche Menge davon sofort verwenden und die restlichen Blätter getrennt von den zerkleinerten Stängeln einfrieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen.

4.Das Weizenmehl homogen mit dem Orangensaft mischen. Zu den Rühreiern geben und zusammen mit den Peperoni- und Karottenwürfelchen verquirlen.

5.Das Sonnenblumenöl in einer hinreichend großen Pfanne erhitzen, die Auberginenscheiben zugeben und einseitig braun braten. Alle Scheiben wenden.

6.Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und mit einer Knoblauchpresse auspressen. Zusammen mit dem Backpulver und der Schnittsellerie zu den verquirlten Eiern mischen. Die Eimasse über die Auberginenscheiben verteilen und mit Deckel und reduzierter Hitze braten, bis die Eimasse gestockt ist.

7.Auf einen Servierteller gleiten lassen, halbieren, garnieren und als Vorspeise (Antipasti) servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen-Omelette Toscana - Frittatata con le melanzane“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen-Omelette Toscana - Frittatata con le melanzane“