Omelette mit Pilzen und Garnelen

30 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Shiitake-Pilze, getrocknete 4
Kokosnuss-Wasser, (Asiashop, Getränke) 150 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 3 g
Garnelen, rohe, fertige, (ohne Kopf u. Schwanz), frisch oder TK 40 g
Peperoni, rot, lang, mild 1
Karotte, kleine 10 g
Frühlingszwiebel 10 g
Eier, Größe M 4
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 4 g
Pilzwasser, (siehe Zubereitung) 4 EL
Tapiokamehl 1 EL
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Reiswein, (Arak Masak) 2 EL
Butter, ungesalzen 2 EL
Pfeffer, schwarzer, frisch aus der Mühle 0,5 TL
Muskatnuss, frisch gerieben 1 Msp
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
37 (9)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Für die Pilze 150 g Kokosnuss-Wasser erhitzen, die Hühnerbrühe darin auflösen und über die Shiitake-Pilze gießen, 30 Minuten einweichen. Die Brühe aus den Pilzen pressen und bereit halten. Die Pilzhüte in dünne Streifen und diese quer in kleine Würfel schneiden. Die zäh-harten Stiele verwerfen.

2.Alles Gemüse und die Früchte waschen. Die Peperoni entstielen, längs aufschneiden, aufklappen, entkernen, längs in dünne Fäden und diese quer in kleine Würfel schneiden. Von einer Karotte ein Stück abschneiden, schälen, längs in dünne Scheiben und diese längs zu dünnen Streifen schneiden. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten.

3.Von der Frühlingszwiebel nur den grünen Teil verwenden. 1 Blatt quer in dünne Röllchen schneiden. 4 g davon verwenden. Ein 6 g Stück der Länge nach in dünne Streifen und diese quer in kleine Würfel schneiden. Alle Würfelchen zusammen mischen.

4.Die Hälfte der Garnelen (die Kleineren nehmen) quer in kleine Stücke schneiden. Die Eier mit der Hühnerbrühe und 4 EL vom Pilzwasser verquirlen. Das Tapiokamehl und das Backpulver mit dem Reiswein homogen mischen und zusammen mit den Frühlingszwiebel-Röllchen unter das Rührei mischen.

5.Eine kleinere Pfanne mit der Hälfte der Butter erhitzen. Die Hälfte vom Rührei zugeben und die Hälfte der Garnelen (5 Stück) dazu platzieren. Mit Deckel das Rührei stocken lassen. Aus der Pfanne auf einen Servierteller gleiten lassen, mit etwas Pfeffer und Muskatnuss bestreuen, die Hälfte der Gemüsewürfelchen darüber streuen und warm halten.

6.Mit der restlichen Portion ebenso verfahren, sofort beide Portionen mit warmen Baguette und Butter servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Omelette mit Pilzen und Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omelette mit Pilzen und Garnelen“