Hähnchenfilets mit Spargel und Rosmarin-Kartoffeln

50 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rosmari-Kartoffeln
Kartoffeln Drillinge 300 g
Salz etwas
Olivenöl 2 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rosmarin 1 Esslöffel
Spargel
Spargel 500 g
Karotten lila 4
Wasser etwas
Zucker etwas
Salz etwas
Hähnchenfilets
Hähncenbrustfilets 2
kleine Tomaten 100 g
Olivenöl etwas
Creme fraiche 150 g
Rosmarin gehackt 1 Teelöffel (gestrichen)
Speisestärke 1 Teelöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Parmesan frisch gerieben 3 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Kartoffeln waschen und in Salzwasser etwa 25 Minuten gar kochen.

2.Den Backofen vorheizen auf 180°C O/U Hitze.

3.Die Hähnchenfilets unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in eine kleine Auflaufform geben. Tomaten klein schneiden und zu dem Fleisch in die Form geben. Etwas Olivenöl über das Fleisch träufeln. Creme fraiche mit Rosmarin, etwas Olivenöl und Speisestärke verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann über die Filets geben. Den frisch geriebenen Parmesan darüber streuen. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben und bei 180°C etwa 30-35 Minuten backen.

4.Den Spargel und die Karotten schälen und getrennt in Töpfen mit Wasser, Zucker und Salz garen. Spargel 10-15 Minuten, Karotten ca. 20 Minuten.

5.Die Kartoffeln abgießen, abdampfen lassen, je nach Größe halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin anbraten, ab und zu wenden. Die Kartoffeln mit Pfeffer und Rosmarin würzen.

6.Hähnchenfilets mit Spargel bzw. Karotten und Rosmarin-Kartoffeln auf den Tellern anrichten. Ich habe noch braune Butter über das Gemüse gegeben. Als Dessertgab es Rhabarberkompott mit Pudding.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenfilets mit Spargel und Rosmarin-Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenfilets mit Spargel und Rosmarin-Kartoffeln“