Schweinebraten; Porree Gemüse und Salzkartoffel

1 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
das Fleisch
Schweinebraten 750 Gramm
Zwiebel frisch (gewürfelt) 2 Stück
Zwickelbier (oder Starkbier) 1 Liter
Kalbsbrühe 250 ml
Gewürzmischung aus
Pfeffer; Salz; Chili; Oregano; Knoblauch; nach Gusto
Honig 1 Esslöffel
zum anbraten
Butterschmalz 3 Esslöffel
das Gemüse
Porree frisch 3 Stangen
Pfeffer und Salz aus der Mühle nach Gusto
Zucker eine Prise
Zitronenabrieb nach Gusto
Butter 3 Esslöffel
Sättigungsbeilage
Salzkartoffeln 400 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

das Fleisch

1.in einem ausreichend grossen Bräter das Butterschmalz maximal erhitzen. Hierdrin wird dann als nächstes die Zwiebel die klein gewürfelt wurde angebraten. Dann geben sie das Stück Braten (vorher abwaschen und Trocknen) hinzu. Kräftig mit der Gewürzmischung bestreuen und dann wenden um ihn auch von der anderen Seite reichlich zu würzen. Lassen sie ihn nun von allen Seiten etwas Farbe nehmen. Folgend wird der Braten mit dem Bier abgegegossen und im Backofen bei 180 Grad 45 Minuten gegart. Zwischendurch immer wieder wenden und die Kalbsbrühe die mit dem Honig vermengt wurde zum bei giessen verwenden.

2.Solange der Braten im Backofen gart, bereiten sie die Beilagen vor und zu. Als erstes Kartoffeln - schälen, vierteln und in Salzwasser garen. Dann ist das Gemüse dran.

3.Die Porreestangen säubern. Hier ist immer etwas Sorgfalt gefragt da sich gerne Sand in den Schichten versteckt. Schneiden sie den vorgewaschenen Porree nun in Streifen oder Ringe. Mir persönlich gefällt und schmeckt das Gemüse besser, wenn es in Streifen geschnitten wird.

4.In einen Topf geben sie Butter und Schwitzen das Genmüse vorsichtig an. Dann geben sie Gewürze und den Zitronenabrieb bei- legen den Deckel auf und schalten auf minimalste Hitze. Das Gemüse soll Bissfest sein wenn es auf den Teller kommt.

5.Den bereits vorgegarten Braten nun aus dem Ofen holen, und auf dem Herd final fertigstellen.

6.Hierfür als erstes den Braten in Scheiben schneiden. Den verblieben Sud (Fond) nun durch ein Sieb (grobes) geben. Obenauf Butter in Stücken platzieren in den Sud schmelzen lassen. Einmal umrühren fertig.

7.Jetzt geht es an Teller anrichten- Die Kartoffeln abschütten und gleich auf die Teller geben. Dann Fleisch und Sosse und zu guter letzt das feine Gemüse.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten; Porree Gemüse und Salzkartoffel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten; Porree Gemüse und Salzkartoffel“