Krusten Braten im Römertopf

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Krustenbraten vom Schwein 1 kg
Karotten in Scheibchen 4 Stk.
Paprikaschote in Streifen geschnitten 1 Stk.
Gemüsezwiebel, geschält u. geviertelt 1 Stk.
Semmelködel "gemischt". Rezept in meinem Kochbuch vom 19.09.2014 etwas
Salz, Pfeffer nach Belieben etwas

Zubereitung

1.Den Braten mit der Hautseite nach unten in den vorgewässerten Römertof legen. Das Gemüse ringsum verteilen, Deckel drauf und in den NICHT vorgeheizten Backofen stellen. Ober- u. Unterhitze bei ca. 160 Grad.

2.Nach ca. 45 Minuten den Braten wenden, sowie die Haut einschneiden. Weitere 45 Min. garen. Ca. 20 Min. vor Ende ohne Deckel die Haut bräunen lassen.

3.Den Bratensaft in einem Töpfchen erhitzen und mit Mehl, Stärke etc. binden.

4.Braten in Scheiben schneiden, das Gemüse aus dem Topf dazu und meine selbstgemachten Semmelknödel. Die Soße drüber und es kann serviert werden.

5.PS: Die Semmelknödel sollten natürlich schon verbereitet sein, sonst könnte es leicht hektisch werden, für mich zumindest.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krusten Braten im Römertopf“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krusten Braten im Römertopf“