Schweinebraten

Rezept: Schweinebraten
16
30
5523
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Schweinefleisch - Kamm, Vorderschinken, Kotelettstück oder Keule
Salz
3
Äpfel
1
Zwiebel
2
Nelken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinebraten

ZUBEREITUNG
Schweinebraten

1
Das gewaschene Fleisch mit 1/8 Liter kochendem Wasser ansetzen und im abgesonderten Fett unter Zugabe von Salz braten. Die Fettschicht sollte bei Schweinebraten zunächst unten liegen.
2
Er wird wiederholt mit Bratensaft begossen, dem nach und nach noch etwa 1/8 Liter heißes Wasser zugesetzt werden kann. Den garen Braten in Scheiben schneiden und diese auf vorgewärmter Platte mit dem Bratensaft übergießen.
3
2 bis 4 Äpfel können gesondert gedünstet oder dem Braten geviertelt oder im ganzen nach halbstündiger Garzeit zugegeben und mitgeschmort werden. Zum selben Zeitpunkt lassen sich auch die Scheibeneiner Zwiebel mit in die Pfanne legen. Bleibt die Zwiebel unzerschnitten,dann kann sie mit 1 bis 2 Nelken gespikt werden.
4
Kartoffeln und Rotkraut, Gurken oder Mixed Pickles schmecken gut zu Schweinebraten. Statt extra gedünstetem Rotkraut kann auch Salat aus kleingeschnittenem, mürbe gestampftem und mariniertem Rotkraut als Beilage gereicht werden.

KOMMENTARE
Schweinebraten

Benutzerbild von gustostueckerl
   gustostueckerl
Das sieht ja wieder mal super lecker aus! Ich trau mich ja gar nicht fragen - aber machst du den Braten auf dem Herd in einer Pfanne? Ich kenne das nur im Rohr. Auf jeden Fall zum Anbeißen! *****Sternchen und lieber Gruß!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Der is aber Leeeecker! * * * * * chen und LG Frank
Benutzerbild von 82kathrin
   82kathrin
das ist ja klasse, 5*
Benutzerbild von sauerpower
   sauerpower
spitze
Benutzerbild von Rasethy85
   Rasethy85
das sieht ja wieder leeeeeeeeeeeeecker aus, 5*

Um das Rezept "Schweinebraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung