Frühstück: Rosinen-Semmeln

Rezept: Frühstück: Rosinen-Semmeln
gesund, lecker und schnell zubereitet; ohne Hefeteig; Menge ergibt 6 kleine Semmeln
19
gesund, lecker und schnell zubereitet; ohne Hefeteig; Menge ergibt 6 kleine Semmeln
00:40
0
135
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 g
Haferflocken
125 g
Dinkelvollkornmehl
1 TL (gestrichen)
Weinsteinbackpulver
1 Msp
Speisenatron
1 TL
Apfelessig
35 g
Kokosblütenzucker oder Dattelstreusüße
1 Prise
Salz
1 TL (gestrichen)
Zimt
1 Msp
Vanille gemahlen
160 g
Buttermilch oder Joghurt
4 EL
Rosinen
2 EL
Pflanzenmilch zum Bestreichen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1281 (306)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
58,5 g
Fett
3,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück: Rosinen-Semmeln

Schoko-Müsli

ZUBEREITUNG
Frühstück: Rosinen-Semmeln

1
Die Haferflocken zu Mehl mahlen und mit allen trockenen Zutaten mischen. Apfelessig und Joghurt/Buttermilch dazugeben und kurz zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig zu trocken ist, ggf. noch 2 EL Orangensaft oder Wasser dazugeben.
2
Den Teig zu kleinen runden Semmeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Kreuzweise einritzen, mit Pflanzenmilch bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 165 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen.
3
Die Semmeln schmecken pur oder mit süßem Belag lecker. Warm sind sie am besten. Sie lassen sich wunderbar kurz im Backofen am nächsten Tag aufbacken. Als Variation kann man auch mal backfeste Schokodrops oder Cranberries statt der Rosinen unterkneten.

KOMMENTARE
Frühstück: Rosinen-Semmeln

Um das Rezept "Frühstück: Rosinen-Semmeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung